Probleme mit einem nicht funktionierenden Display unter Android beheben

Wenn das Display Ihres Android-Geräts nicht reagiert oder Sie Flimmern, Bildsprünge, Blinken, tote Pixel oder ein leeres Display sehen, probieren Sie die hier aufgeführten Tipps und Schritte zur Fehlerbehebung aus.

Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem damit behoben werden konnte.

Schritt 1: Display des Geräts überprüfen

  1. Achten Sie darauf, dass das Display nicht zersprungen, angeschlagen oder beschädigt ist.
  2. Entfernen Sie gegebenenfalls die Schutzhülle und die Schutzfolie für das Display.
  3. Wenn Sie Handschuhe tragen, ziehen Sie sie aus.
  4. Falls vorhanden, ziehen Sie die Aufkleber vom Bildschirm oder den Sensoren ab.
  5. Achten Sie darauf, dass der Bildschirm sauber ist.

Schritt 2: Weitere Tipps zur Fehlerbehebung

Wenn keine der Überprüfungen der obigen Punkte funktioniert hat, versuchen Sie es mit den unten stehenden Schritten zur Fehlerbehebung.

Gerät neu starten

So starten Sie Ihr Smartphone oder Tablet neu:

  • Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste Ihres Geräts. Tippen Sie auf dem Bildschirm auf das Symbol "Neu starten" Neu starten.
  • Wenn "Neu starten" nicht angezeigt wird, halten Sie die Ein-/Aus-Taste etwa 30 Sekunden lang gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird.

Wenn der Touchscreen anschließend immer noch nicht funktioniert, können Sie Ihr Gerät wie weiter unten beschrieben auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Prüfen, ob eine App das Problem verursacht

Möglicherweise wird das Problem durch eine heruntergeladene App verursacht. Um festzustellen, ob das Problem von einer heruntergeladenen App verursacht wird, starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus.

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste des Geräts gedrückt.
  2. Halten Sie das Symbol "Ausschalten" An/Aus auf Ihrem Display gedrückt. Tippen Sie auf OK.
  3. Berühren Sie das Display im abgesicherten Modus.
    • Wenn das Display im abgesicherten Modus funktioniert, wird das Problem wahrscheinlich durch eine App verursacht, die Sie heruntergeladen haben.
      1. Um den abgesicherten Modus zu beenden, starten Sie Ihr Gerät neu.
      2. Um die fehlerhafte App zu finden, deinstallieren Sie nacheinander die vor Kurzem heruntergeladenen Apps.
      3. Sobald Sie die App entfernt haben, die das Problem verursacht hat, können Sie die anderen entfernten Apps wieder installieren.
    • Wenn das Display nicht im abgesicherten Modus funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.
Betroffenen Displaybereich testen

Falls das Problem nur manchmal oder nur in einem bestimmten Displaybereich auftritt, können Sie dies anhand der Schnelleinstellungsleiste und der Benachrichtigungen überprüfen.

  1. Tippen Sie auf die obere linke Ecke des Displays.
  2. Ziehen Sie Ihren Finger langsam nach rechts unten, ohne ihn dabei anzuheben. Versuchen Sie, den Finger so langsam zu bewegen, dass Sie bis zehn zählen können, bevor Sie die entgegengesetzte Ecke des Displays erreichen.Drag your finger across the screen image
Entwickleroptionen deaktivieren

Wenn Sie Entwickleroptionen aktiviert haben, könnten diese möglicherweise die Leistung des Touchscreens beeinträchtigen.

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf System und dann Entwickleroptionen. Diese Option wird nur bei aktivierten Entwickleroptionen angezeigt.
  3. Deaktivieren Sie die Entwickleroptionen.

Hinweis: Die Einstellungen können je nach Gerät variieren. Weitere Informationen zu Ihrem Gerät erhalten Sie vom Gerätehersteller.

Sie haben immer noch Probleme mit dem Display?

Falls Sie alle oben aufgeführten Schritte probiert haben und Ihr Display immer noch nicht korrekt funktioniert, sollten Sie die folgenden erweiterten Schritte zur Fehlerbehebung durchführen:

Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Sie können alle Prozesse entfernen, die das Problem möglicherweise verursachen, indem Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

WICHTIG: Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Daten vom Gerät gelöscht. Zwar können alle Daten wiederhergestellt werden, die in Ihrem Google-Konto gespeichert sind, sämtliche Apps und die zugehörigen Daten werden allerdings deinstalliert. Deswegen sollten Sie das Gerät sichern, bevor Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Falls das Problem durch eine heruntergeladene App verursacht wurde, könnte es wieder auftreten, wenn Sie die App neu installieren.

Ähnliche Artikel

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?