Zu einem neuen Android-Gerät wechseln

Sie können Ihre Daten von einem Nicht-Android-Gerät auf Ihr neues Android-Gerät übertragen oder mit Ihrem neuen Gerät ganz von vorn anfangen.

Wichtig: Einige dieser Schritte funktionieren nur unter Android 10 oder höher. So prüfen Sie Ihre Version.

Vorbereitung

Google und Android unterstützen das nachhaltige Wiederverwerten und Recyceln von Geräten. Weitere Informationen über das Engagement von Google für die Umwelt

Tipp: Bevor Sie Ihr altes Gerät recyceln, spenden oder eintauschen, löschen Sie die Daten und setzen Sie es auf die Werkseinstellungen zurück, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Informationen zum Löschen von Daten sowie zum Eintauschen und Recyceln von Geräten erhalten Sie beim Hersteller Ihres Geräts und Ihrem Mobilfunkanbieter.

 

Von einem Android-Gerät wechseln
  1. Schalten Sie das neue Gerät ein.
  2. Tippen Sie auf Starten. Wenn die Option „Starten“ nicht angezeigt wird, können Sie Ihre Daten manuell kopieren.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, stellen Sie eine WLAN-Verbindung her.
  4. Wählen Sie aus, dass Apps und Daten von Ihrem alten Gerät kopiert werden sollen.
    • Wenn Sie ein Kabel zum Verbinden Ihrer Geräte haben, folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Ihre Daten zu kopieren.
    • Wenn Sie kein Kabel haben:
      1. Tippen Sie auf Kein Kabel? und dann Okay.
      2. Tippen Sie auf Sicherung von einem Android-Smartphone.
      3. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Ihre Daten zu kopieren.
Umstieg von einem iPhone
  1. Schalten Sie das neue Gerät ein.
  2. Tippen Sie auf Starten.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, stellen Sie eine WLAN-Verbindung her.
  4. Wählen Sie aus, dass Apps und Daten von Ihrem alten Gerät kopiert werden sollen.
    • Empfohlen: Wenn Sie ein Kabel zum Verbinden Ihrer Geräte haben, folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Ihre Daten zu kopieren.
    • Wenn Sie kein Kabel haben:
      1. Tippen Sie auf Kein Kabel? und dann Okay.
      2. Tippen Sie auf Nutzt du ein iPhone?.
      3. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Ihre Daten zu kopieren.
  5. Prüfen Sie, ob Ihre SMS, Fotos und Videos übertragen wurden.
Daten aus der Cloud wiederherstellen
Wichtig: Wenn Sie Ihr altes Gerät nicht haben, müssen Sie zum Wiederherstellen der Daten Ihr Google-Konto und Ihr Passwort kennen.
  1. Schalten Sie das neue Gerät ein.
  2. Tippen Sie auf Starten.
  3. Wenn Sie Ihr Gerät ohne ein altes Gerät einrichten möchten, folgen Sie der Anleitung.
  4. Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. 
Daten manuell kopieren

Wichtig: Mit den Anleitungen oben lassen sich die meisten Daten wiederherstellen. Sollte das nicht funktionieren, können Sie versuchen, Ihre Daten selbst zu kopieren.

Kontakte synchronisieren

  • Wenn Sie bereits Kontakte in Ihrem Google-Konto verwenden, z. B. in Gmail, werden diese nach der Anmeldung automatisch auf Ihrem neuen Android-Gerät angezeigt.
  • Wenn Ihre Kontakte auf einer SIM-Karte gespeichert sind, erfahren Sie hier, wie Sie sie importieren können.

Musik kopieren

Wenn Sie Musikdienste wie YouTube Music, Apple Music und Spotify verwenden, laden Sie die App auf Ihr neues Gerät herunter. Ihre Musik wird automatisch synchronisiert.

Fotos, Videos, Dateien und Ordner kopieren

Kalendertermine kopieren

  • Wenn Sie Google Kalender bereits verwenden, werden Ihre Kalendertermine angezeigt, wenn Sie die Kalender App öffnen.
  • Wenn Sie Termine aus einer anderen Kalender-App in Google Kalender kopieren möchten, erfahren Sie hier, wie das geht.
Tipp: Wenn Sie ein neues Pixel haben, lesen Sie den Artikel Pixel einrichten.

So werden Ihre Daten bei der Übertragung Ihres Kontos gehandhabt

Wenn Sie Ihr Konto auf ein neues Gerät übertragen, werden bestimmte Informationen erhoben, damit auf dem Gerät Dienste ausgeführt werden können. Dazu gehören auch Google Play-Dienste. Zum Beispiel werden folgende Daten erhoben:

  • E-Mail-Adressen für App-Funktionen. Beispielsweise werden Ihnen bei der Einrichtung des Smartphones Kontonamen angezeigt, damit Sie auswählen können, welche Konten Sie übertragen möchten. 
  • Nutzungsinformationen und Geräte- oder andere IDs zu Analysezwecken.

Die erhobenen Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt.

Weitere Ressourcen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false