Geräteprotokolle unter Android verwalten

Geräteprotokolle enthalten Informationen, die vom System und den Apps auf Ihrem Gerät aufgezeichnet wurden. Diese Protokolle werden vorübergehend gespeichert und fortlaufend gelöscht.

Standardmäßig haben alle Apps Zugriff auf die App-Protokolle, die sie erstellen. Außerdem haben Google und der Hersteller Ihr Geräts möglicherweise Zugriff auf Informationen, die beispielsweise für Systemleistung, Updates, Wartung und Sicherheit benötigt werden.

Einige Apps und Dienste können auch auf alle Geräteprotokolle zugreifen – umfassendere Protokolle, mit denen Gerätehersteller und App-Entwickler die Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Geräte und Apps verbessern können. Beispielsweise kann der Hersteller Ihres Geräts um dauerhaften Zugriff auf alle Geräteprotokolle bitten, damit er die Qualität und Zuverlässigkeit seiner Geräte optimieren kann.

Mögliche Inhalte von Geräteprotokollen

Wichtig: Sie sollten nur vertrauenswürdigen Apps den Zugriff auf alle Geräteprotokolle erlauben.

Geräteprotokolle enthalten normalerweise nur eingeschränkte technische Informationen. Möglicherweise enthalten sie aber auch Informationen dazu, welche Apps auf Ihrem Gerät installiert sind und wann Sie diese nutzen, und zu Nutzer- oder Gerätekennungen sowie andere Informationen zu App-Aktivitäten.

Android 13: Wenn eine App versucht, für genehmigte Anwendungsfälle wie App-Feedback oder Fehlerberichte auf alle Geräteprotokolle zuzugreifen, werden Sie gefragt, ob Sie der App einmaligen Zugriff auf diese umfassenderen Protokolle geben möchten.

Auch wenn Sie den Zugriff auf alle Geräteprotokolle dann nicht gewähren, können Google, der Hersteller Ihres Geräts und App-Entwickler möglicherweise trotzdem auf einige Protokolle oder ähnliche Informationen zugreifen. Wenn auf Ihrem Gerät beispielsweise die Einstellung Nutzung & Diagnose aktiviert ist, sendet Ihr Gerät Informationen zu Ihrer Nutzung des Geräts und zu seiner Funktionstüchtigkeit an Google.

Technische Details
Der Ausdruck „alle Geräteprotokolle“ bezieht sich auf den gesamten Inhalt des Protokollzwischenspeichers, der vom Systemprozess logd verwaltet wird. Auch wenn Sie den Zugriff auf alle Geräteprotokolle nicht gewährt haben, können Apps möglicherweise dennoch auf eine Teilmenge von Protokollen zugreifen, z. B. auf das Ereignisprotokoll.

Geräteprotokolle auf Android-Geräten verwalten

Sie können Anfragen einer App, ihr Zugriff auf alle Geräteprotokolle zu geben, genehmigen oder ablehnen.

Android 12 und höher

Wenn eine App Zugriff auf alle Geräteprotokolle anfordert, werden Sie aufgefordert, diese Zugriffsanfrage zu genehmigen oder abzulehnen.

  • Wenn Sie den Zugriff auf alle Geräteprotokolle gewähren möchten, tippen Sie auf Einmaligen Zugriff zulassen.
  • Wenn Sie dies nicht möchten, tippen Sie auf Nicht zulassen.

Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
14629536258209640700
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true