Informationen zu eingeschränkten Einstellungen

Wenn Sie eine App auf einem Android-Gerät installieren, können Sie die App-Berechtigungen festlegen. Mit Berechtigungen können Sie bestimmen, welche Funktionen oder Daten eine App nutzen darf. Informationen zum Ändern der App-Berechtigungen

Bei schädlichen Apps werden Sie möglicherweise dazu aufgefordert, Einstellungen zu ändern, durch die Ihr Gerät oder Ihre Daten gefährdet werden. Um Sie vor schädlichen Apps zu schützen, können einige Geräteeinstellungen eingeschränkt werden, wenn Sie eine App installieren. Diese eingeschränkten Einstellungen können Sie nur ändern, wenn Sie eingeschränkte Einstellungen zulassen.

Betrug erkennen

Betrüger versuchen mithilfe verschiedener Methoden, Nutzer dazu zu bringen, schädliche Apps herunterzuladen, um Zugriff auf ihre privaten Daten zu erhalten. Anhand der folgenden Beispielszenarien können Sie feststellen, ob mit einer App eventuell betrügerische Absichten verfolgt werden.

Sie wurden unerwartet kontaktiert

Unerwartete Nachrichten sind verdächtig. Betrüger senden oft überzeugende SMS oder E-Mails, in denen beispielsweise behauptet wird, dass Sie eine Paketzustellung oder Mailboxnachricht verpasst haben.

Die App besteht darauf, dass Sie eine Geräteeinstellung ändern

In Apps wird in der Regel vor einer entsprechenden Aufforderung erklärt, warum Berechtigungen oder Einstellungen geändert werden müssen. Anfragen, die von schädlichen Apps stammen, enthalten oft keine Erklärung oder ergeben keinen Sinn.

Die Nachrichten klingen zu schön, um wahr zu sein

Manche schädliche Apps versprechen beispielsweise, die Leistung Ihres Smartphones zu verbessern oder Zugriff auf normalerweise kostenpflichtige Inhalte zu bieten. Wenn es zu schön klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

Rechtschreib- und Grammatikfehler

Nachrichten und Apps mit Rechtschreibfehlern und Grammatikfehlern stammen wahrscheinlich von Betrügern. Seriöse Organisationen machen solche Fehler nur selten, wenn sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Tipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche App Sie herunterladen sollten, rufen Sie die offizielle Website des Unternehmens oder der Organisation auf. Sie können auch in einem vertrauenswürdigen App-Shop wie Google Play nach der App suchen. Weitere Informationen dazu, wie Android zu Ihrem Schutz beiträgt, finden Sie hier. Tipps für einen besseren Schutz im Internet finden Sie hier.

Eingeschränkte Einstellungen zulassen

Wichtig:

Wenn Sie eingeschränkte Einstellungen zulassen, gewähren Sie Apps Zugriff auf vertrauliche Informationen, wodurch Ihre privaten Daten gefährdet werden können. Wir raten davon ab, eingeschränkte Einstellungen zuzulassen, es sei denn, Sie vertrauen dem App-Entwickler.

Bei einigen legitimen Apps werden Sie eventuell aufgefordert, eingeschränkte Einstellungen zuzulassen. Beispiel: Eine App, die für Menschen mit Behinderungen entwickelt wurde, kann Sie dazu auffordern, die Einstellungen für Bedienungshilfen zu aktivieren. Wenn die App auf die Einstellungen für Bedienungshilfen zugreifen darf, kann sie Inhalte auf Ihrem Bildschirm vorlesen und für Sie mit anderen Apps interagieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie auf die App, für die Sie eine eingeschränkte Einstellung aktivieren möchten.
    • Tipp: Wenn Sie sie nicht finden können, tippen Sie zuerst auf Alle Apps anzeigen oder App-Info.
  4. Tippen Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Eingeschränkte Einstellungen zulassen.
  5. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
2994288240493558561
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true