[GA4] Änderungsverlauf für Konten und Properties aufrufen

Sie benötigen die Rolle „Bearbeiter“, um den Änderungsverlauf für ein Analytics-Konto oder eine Analytics-Property aufzurufen.

Im Verlauf sind alle Änderungen am Konto aufgelistet.

Änderungsverlauf abrufen

  1. Klicken Sie in der Spalte Konto oder Property auf Kontoänderungsverlauf bzw. Property-Änderungsverlauf.

Der Änderungsverlauf enthält folgende Elemente:

  • Zeit: Hier sind Datum und Uhrzeit der Änderung aufgeführt.
  • Zugehörigkeitstyp: Er gibt an, in welchem Analytics-Konto bzw. in welcher Analytics-Property die Änderung vorgenommen wurde.
  • Name: Hier steht, wie das Analytics-Konto bzw. die -Property mit der Änderung heißt.
  • Elementtyp: Er gibt an, welcher Typ von Element geändert wurde, z. B. ein Datenstream oder eine Google Ads-Verknüpfung.
  • Aktion: Hier ist aufgeführt, welche Änderung an dem Element vorgenommen wurde, z. B. ob es erstellt oder bearbeitet wurde.
  • Geändert von: Hier sehen Sie, welcher Analytics-Nutzer die Änderung vorgenommen hat. Im Änderungsverlauf sind auch automatisierte Systemänderungen aufgeführt.

Einträge mit „[gelöschter Nutzer]“ bedeuten, dass das Google-Konto des Nutzers, der die Änderung vorgenommen hat, in der Zwischenzeit aus dem System gelöscht wurde. Daher kann die zugehörige E-Mail-Adresse nicht mehr von Analytics abgerufen werden.

Im Änderungsverlauf sind die Aktivitäten der letzten 2 Jahre aufgelistet.

Zeitraum festlegen

Über das Menü Zeitraum können Sie einen vordefinierten Zeitraum auswählen oder einen benutzerdefinierten festlegen.

Für den Zeitraum wird die Zeitzone Ihres Betriebssystems verwendet.

Inhalte filtern

  1. Wählen Sie im Menü Standort das Konto oder die Property aus, deren Änderungen Sie sehen möchten.
  2. Klicken Sie auf Mehr Filter, um Optionen für Folgendes aufzurufen:
    • Beliebiger Elementtyp: Wählen Sie die Elementtypen aus, die Sie einschließen möchten.
    • Geändert von: Geben Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen von Nutzern ein, deren Änderungen eingeschlossen werden sollen.
  3. Klicken Sie auf Anwenden.

In den Inhalten suchen

Über das Suchfeld oben in der Tabelle können Sie in den Inhalten nach jedem Datentyp suchen, der in den Spalten aufgeführt ist (z. B. Datum, Name oder Elementtyp).

Verwenden Sie für Datumsangaben dasselbe Format wie das der Spalteneinträge.

Sie können auch Teilstrings eingeben, beispielsweise die ersten beiden Buchstaben eines Monats oder einige Buchstaben aus der E-Mail-Adresse eines Nutzers.

Weitere Details aufrufen

Klicken Sie in der Zeile für eine einzelne Änderung auf Übersicht, um weitere Details zu sehen, z. B. den Vorher- und Nachher-Zustand eines Kontos oder einer Property. Die zusätzlichen Details zeigen die Admin API-Darstellung des Objekts.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
69256
false
false