[GA4] Firebase-Integration

Google Analytics 4-Properties mit Firebase verknüpfen

Wenn Sie die Verlaufsdaten von Google Analytics for Firebase aus einem vorhandenen Firebase-Projekt beibehalten möchten, müssen Sie die Google Analytics 4-Property verwenden, die bereits mit diesem Firebase-Projekt verknüpft ist.

Wenn Sie keine Google Analytics 4-Property haben:

  1. Erstellen Sie eine neue Google Analytics 4-Property.
  2. Überspringen Sie beim Erstellen der Property den Schritt zum Hinzufügen eines App-Datenstreams.
  3. Verknüpfen Sie Ihr vorhandenes Firebase-Projekt mit der neuen Google Analytics 4-Property.

In Google Analytics

Google Analytics 4-Property erstellen

Wenn Sie App-Daten in Analytics messen möchten, müssen Sie in Firebase ein entsprechendes Projekt erstellen und mit der Property verknüpfen.

Weitere Informationen zum Erstellen einer Google Analytics 4-Property

Einstellungen nach dem Erstellen der Verknüpfung aktualisieren

Nachdem Sie eine Google Analytics 4-Property erstellt und die Verknüpfung mit Ihrem Firebase-Projekt hergestellt haben, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Zugriffsebene für Firebase-Nutzer auf Analytics-Daten anpassen
  • Erweiterte Zielgruppenintegration deaktivieren (die Funktion ist standardmäßig aktiviert)

So öffnen Sie diese Einstellungen:

  1. Klicken Sie auf Verwaltung.
  2. Öffnen Sie oben in der Spalte Property das Drop-down-Menü und wählen Sie die Property aus, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie unter PRODUKTVERKNÜPFUNGEN auf Firebase-Verknüpfungen.
  4. Suchen Sie die Zeile für die entsprechende Firebase-Projekt-ID.

Nutzerzugriff (Rollen in Analytics)

Nutzern von Firebase-Projekten werden automatisch Analytics-Rollen zugewiesen, wenn Sie ein Firebase-Projekt mit einer Analytics-Property verknüpfen:

  • Firebase-Nutzer in einem Projekt werden anhand ihrer höchsten Google Analytics for Firebase-Berechtigung einem von zwei virtuellen Firebase-Nutzern zugewiesen:
    • Bearbeiter für Firebase-Projekt <Projektnummer>
    • Betrachter für Firebase-Projekt <Projektnummer>
  • Die virtuellen Firebase-Nutzer werden wiederum den Standardrollen in der verknüpften Analytics-Property zugewiesen.
Wenn Sie diese Firebase-Rolle/-Berechtigung haben werden Sie diesem virtuellen Firebase-Nutzer zugewiesen der wiederum diese Analytics-Rolle hat

firebaseanalytics.resources.googleAnalyticsEdit

(z. B. Inhaber, Bearbeiter, Firebase-Administrator in Firebase)

Bearbeiter für Firebase-Projekt <Projektnummer>

Bearbeiter

Keine Dateneinschränkungen

firebaseanalytics.resources.googleAnalyticsReadAndAnalyze

(z. B. Betrachter, Firebase-Betrachter in Firebase)

Betrachter für Firebase-Projekt <Projektnummer>

Betrachter

Keine Dateneinschränkungen

 

In der Analytics-Zugriffsverwaltung stellt jeder virtuelle Firebase-Nutzer eine Gruppe von Nutzern im verknüpften Firebase-Projekt dar.

Als Analytics-Administrator können Sie die Analytics-Rolle und die Dateneinschränkungen ändern, die den virtuellen Firebase-Nutzern einer Property zugewiesen sind. Die Änderungen wirken sich alle Nutzer im Firebase-Projekt aus, die dem virtuellen Nutzer zugewiesen sind

Die Rollenzuweisungen und Dateneinschränkungen bleiben bestehen, bis die Verknüpfung zwischen dem Firebase-Projekt und der Analytics-Property aufgehoben wird.

Analytics-Administratoren können unter Verwaltung > verknüpfte Property > Zugriffsverwaltung für Property die Zugriffsberechtigungen der Firebase-Rollen bearbeiten.

So können Sie beispielsweise den Zugriff auf Kosten- und Umsatzdaten in der Firebase Console einschränken, wenn Nutzer im Firebase-Projekt diese Informationen nicht benötigen:

  1. Prüfen Sie unter Verwaltung, ob das gewünschte Konto und die gewünschte Property ausgewählt sind.
  2. Klicken Sie in der Spalte Property auf Zugriffsverwaltung für Property.
  3. Klicken Sie auf die Zeile für den Firebase-Nutzer, dessen Datenzugriff Sie einschränken möchten.
  4. Wählen Sie unter Dateneinschränkungen die Option Keine Kostenmesswerte und/oder Keine Umsatzmesswerte aus.

Erweiterte Zielgruppenintegration

Die erweiterte Zielgruppenintegration bietet folgende Vorteile:

Die Funktion ist standardmäßig aktiviert, nachdem Sie die Verknüpfung erstellt haben. Deaktivieren Sie die Funktion bei Bedarf.

In Firebase

Wenn Sie Analytics bereits für Ihr Firebase-Projekt aktiviert haben, wird Ihr Projekt beim Upgrade automatisch mit einer Google Analytics 4-Property verknüpft.

Falls Sie die Analytics-Aktivierung später nachholen möchten, können Sie entweder automatisch eine neue Google Analytics 4-Property erstellen lassen oder die Verknüpfung mit einer vorhandenen Property vornehmen.

Wenn Sie automatisch eine neue Google Analytics 4-Property erstellen möchten, benötigen Sie die Firebase-Berechtigung „firebaseanalytics.resources.googleAnalyticsEdit“, die in den Firebase-Rollen „Inhaber“, „Bearbeiter“ und „Firebase-Administrator“ enthalten ist.

Projekt erstellen

Beim Erstellen von Projekten in Firebase haben Sie die Möglichkeit, sie mit einem bestehenden Analytics-Konto zu verknüpfen. Sollten Sie noch kein Google Analytics-Konto haben, wird eines mit dem Namen Standardkonto für Firebase erstellt.

Firebase-Nutzern mit Zugriff auf dieses Projekt werden je nach ihrer Firebase-Rolle Analytics-Nutzerrollen zugewiesen (siehe Nutzerzugriff oben).

Firebase-Projekt mit Analytics verknüpfen

Firebase-Inhaber können die Analytics-Verknüpfung unter Projekteinstellungen > Integrationen einrichten und verwalten.

Nach der Verknüpfung von Firebase und Analytics kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis der Datenaustausch zwischen den Produkten startet. Dies kann sich auf Funktionen wie „A/B Testing“, „Crash Reporting“ und Nutzersegmentierung sowie die Ausrichtung auswirken.

Neue Analytics-Verknüpfung einrichten

  1. Öffnen Sie das Firebase-Projekt.
  2. Wählen Sie Projekteinstellungen > Integrationen aus.
  3. Klicken Sie auf der Karte „Google Analytics“ auf Verknüpfen.
  4. Wählen Sie ein Analytics-Konto aus oder erstellen Sie ein neues.
    • Wenn Sie ein vorhandenes Konto nutzen, können Sie eine bestehende Google Analytics 4-Property in diesem Konto auswählen oder eine neue erstellen.
    • Falls Sie sich für ein neues Konto entscheiden, wird eine neue Google Analytics 4-Property für Sie erstellt und Ihr Projekt mit dieser Property verknüpft.
    • Weitere Informationen zur Einrichtung und zu Beschränkungen
  5. Konfigurieren Sie die Analytics-Einstellungen.

Analytics-Verknüpfung bearbeiten

  1. Öffnen Sie das Firebase-Projekt.
  2. Wählen Sie Projekteinstellungen > Integrationen aus.
  3. Klicken Sie auf der Karte „Google Analytics“ auf Verknüpfung ansehen.
  4. Entfernen Sie die Analytics-Verknüpfung.
  5. Folgen Sie der Anleitung zum Einrichten einer neuen Analytics-Verknüpfung.

Firebase-Projekt noch einmal verknüpfen

Wenn mit Ihrem Analytics-Konto ein Firebase-Projekt verknüpft war, Sie aber das Projekt nicht mehr in Analytics finden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie das Firebase-Projekt.
  2. Wählen Sie Projekteinstellungen > Integrationen aus.
  3. Klicken Sie auf die Karte „Analytics“, um Analytics wieder mit Ihrem Projekt zu verknüpfen.

Verknüpfung von Analytics mit Ihrem Firebase-Projekt aufheben

Firebase-Inhaber können die Verknüpfung mit Analytics unter Projekteinstellungen > Integrationen aufheben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false