In diesem Artikel geht es um Universal Analytics-Properties, für die ab 1. Juli 2023 (bzw. ab 1. Oktober 2023 für Analytics 360-Properties) keine Daten mehr verarbeitet werden. Falls noch nicht geschehen, sollten Sie auf eine Google Analytics 4-Property umstellen.

Explorative Trichteranalyse

Diese Funktion ist nur in Analytics 360 verfügbar, einem Bestandteil der Google Marketing Platform.
Weitere Informationen zur Google Marketing Platform

Mit der explorativen Trichteranalyse können Sie die Schritte visualisieren, die Nutzer zum Abschließen einer Aufgabe durchlaufen. So sehen Sie auf einen Blick, wie erfolgreich die einzelnen Schritte abgeschlossen werden. Anhand dieser Informationen können Sie dann Ihre Website verbessern und ineffiziente oder abgebrochene Kaufprozesse reduzieren.

Quick Tips: Advanced Analysis funnels

 

HINWEIS: Die Funktion „Exploratives Analysetool“ hieß früher „Erweiterte Analyse“. Die Informationen in diesem Video sind trotzdem nützlich, jedoch einige Elemente auf der Benutzeroberfläche haben jetzt auch andere Namen.

 

Trichter im explorativen Analysetool funktionieren ähnlich wie benutzerdefinierte Trichter in Analytics, bieten aber folgende Vorteile: 

  • Im Trichter lassen sich bis zu 10 Schritte definieren.
  • Sie können ein Segment als einen Schritt verwenden. 
  • Auf die explorative Datenanalyse lassen sich bis zu 4 Segmente anwenden.
  • Sie können eine Aufschlüsselungsdimension anwenden.
  • Die Visualisierung umfasst eine Tabelle, die mehr Kontext und Details liefert.

Die Trichter des explorativen Analysetools sind immer „geschlossen“. Nutzer gelten also nur dann als Teil davon, wenn sie in einer Phase am Anfang des Trichters beginnen.

Sie können beispielsweise einen Trichter einrichten, mit dem Sie Nutzer erfassen, die T-Shirts Ihrer Marke kaufen möchten. Im Trichter unten wird das Verhalten von vier verschiedenen Nutzertypen (alle, neu, wiederkehrend und mit Conversion) verglichen. Die Tabelle ist nach Land aufgeschlüsselt.

Beispiel für einen Trichter

Trichter konfigurieren

Optionen Beschreibung
Segmentvergleich Bis zu 4 Segmente auf die explorative Datenanalyse anwenden.
Schritte Die Bedingungen für bis zu zehn Schritte im Trichter festlegen. Klicken Sie auf das Stiftsymbol, um Schritte hinzuzufügen oder zu bearbeiten. Sie können auch ein Segment als Schritt angeben.
Aufschlüsselung Die Dimension, mit der die aufgeschlüsselten Datenreihen für die Tabelle erstellt werden. 
Zeilen pro Dimension     Die Anzahl der in der Tabelle angezeigten Datenreihen festlegen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false