Integration von Search Ads 360

Search Ads 360-Daten in Analytics aufrufen
Diese Funktion ist nur in Google Analytics 360 verfügbar, einem Bestandteil der Google Marketing Platform.
Weitere Informationen zur Google Marketing Platform.
Diese Funktion ist nicht mit Properties für mobile Apps kompatibel.

Durch die Integration von Search Ads 360-Berichten haben Google Analytics 360-Kunden die Möglichkeit, Search Ads 360-Daten in Analytics 360 aufzurufen und zu analysieren. Sobald die Integration abgeschlossen ist, werden im Bereich Akquisition von Analytics 360 neue Search Ads 360-Berichte angezeigt. Diese Berichte enthalten die Analytics 360-Messwerte Akquisition, Verhalten und Conversions zusammen mit Search Ads 360-Dimensionen sowie Daten zu Klicks, die aus Search Ads 360 importiert wurden.

Anforderungen

Sie müssen folgende Anforderungen erfüllen, damit Sie Search Ads 360-Berichte integrieren können:

  • Sie sind Analytics 360-Nutzer und haben der aktuellen Version der Analytics 360-Vereinbarung einschließlich der Richtlinienanforderungen für die Google Analytics-Werbefunktionen zugestimmt.
  • Sie sind Search Ads 360-Werbetreibender.
  • Sie haben der E-Mail-Vereinbarung zugestimmt, in der festgelegt ist, welche Search Ads 360-Werbetreibenden-IDs und Analytics 360-Properties Sie miteinander verknüpfen möchten. Ihr Analytics 360-Account Manager bestätigt die Nutzungsbedingungen und sorgt für die Abwicklung der E-Mail-Vereinbarung.
  • Die Conversion API (auch automatisches Tagging genannt) ist in Ihrem Search Ads 360-Konto aktiviert. Ihr Account Manager übernimmt das für Sie. Ist die Conversion API aktiviert, werden gclid und gclsrc an Ihre Landingpage-URLs angehängt, wodurch Search Ads 360-Traffic in Analytics erfasst werden kann.

    Hinweis: In Kampagnen mit der Tag-Kennzeichnung gclid oder gclsrc werden UTM-Parameter ignoriert.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?