Integration von Google Ad Manager

Informationen zu Google Ad Manager und der Verwendung mit Google Analytics

Google Ad Manager ist eine Plattform zur Anzeigenbereitstellung, mit der die Anzeigenverwaltung optimiert wird, indem alle Informationen zum Trafficking zentral zusammengetragen werden. Wenn Sie Ihr Ad Manager-Konto mit Analytics verknüpfen, erhalten Sie eine ganzheitliche Übersicht über den Anzeigenumsatz und das Nutzerverhalten und können so Ihre Monetarisierungsstrategie optimieren.

Integration in Google Analytics

Nachdem Sie Ihr Ad Manager- und Ihr Analytics-Konto miteinander verknüpft haben, sind Ad Manager-Messwerte wie Impressionen, Klicks und Umsatz in Analytics verfügbar. In einem Bereich mit Publisher-Berichten können Sie diese Messwerte im Kontext Ihrer Webseiten analysieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Remarketing-Listen in Analytics zu erstellen und für die Ausrichtung Ihrer Kampagnen in Ad Manager zu verwenden.

Hinweis: Die Ad Manager-Berichte in Google Analytics enthalten nur ungefähre Werte und sollen Trends leichter erkennen lassen. Sie sind nicht für Buchhaltung und Bilanzierung geeignet.

Berichterstellung – Integration

Publisher verwenden Google Ad Manager, um Anzeigen bereitzustellen, und Google Analytics, um das Nutzerverhalten zu ermitteln. Keines der beiden Systeme bietet Einblicke in den Schnittpunkt dieser Bereiche – wie sich das Nutzerverhalten auf den Umsatz auswirkt und die Anzeigen das Nutzerverhalten beeinflussen. Durch die Integration von Ad Manager-Berichten stehen Ad Manager-Publishern in der Google Analytics-Benutzeroberfläche integrierte Berichte für Ad Manager und Google Analytics 360 zur Verfügung. In diesen kombinierten Berichten werden die Ad Manager-Messwerte (Impressionen, Klicks und Umsatz) nach Besucherquelle oder Webseiten aufgeschlüsselt dargestellt. Die Integration von Berichten wird derzeit nur für Desktop-Inventar und Inventar im mobilen Web unterstützt.

Remarketing – Integration

Durch diese Integration können Publisher Remarketing-Listen von Google Analytics für ein Ad Manager-Netzwerk und alle verknüpften Konten (Authorized Buyers, Display & Video 360) freigeben. Sobald die Verknüpfung zwischen Google Analytics 360 und Ad Manager erstellt wurde, können die Nutzer selbstständig Listen generieren und freigeben. Bei dieser Integration erfolgt die Freigabe der Zielgruppensegmente serverseitig direkt zwischen Systemen, ohne dass andere browserseitige Interaktionen erforderlich sind. Die Integration wird sowohl für Displaynetzwerk- und Videoanzeigenformate als auch in mobilen Apps und im Web unterstützt. Der Google Analytics-Tracking-Code muss angepasst werden.

Wichtigste Vorteile der Integration

  1. Der Umsatz und die Impressionen von Google Ad Manager sowie das Nutzerverhalten und Informationen zu den Besucherquellen stehen in einer einzigen Datenansicht zur Verfügung.
  2. Die Endnutzer können Analytics 360-Remarketing-Listen für Ad Manager 360 freigeben (sobald die Netzwerke miteinander verknüpft sind) und Ad Manager sowie die verbundenen Produkte (Authorized Buyers, Display & Video 360) verwenden, um eine Ausrichtung auf diese Segmente vorzunehmen und Berichte dazu zu erstellen.
  3. Als Publisher profitieren Sie mehr davon, wenn Sie Google-Produkte nutzen. Durch die Verwendung von Ad Manager mit Analytics können Sie Ihren Umsatz ganz einfach steigern.

Voraussetzungen

Informationen zu Google Ad Manager

Google Ad Manager ist eine umfassende gehostete Plattform zur Anzeigenbereitstellung, mit der die Anzeigenverwaltung optimiert wird, ganz gleich, ob Anzeigen auf mobilen oder anderen Websites, in mobilen Apps oder in Spielen ausgeliefert werden. Dies gilt auch für Kombinationen aus diesen Zielen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?