In diesem Artikel geht es um Universal Analytics. Wenn Sie die nächste Generation von Google Analytics verwenden, finden Sie weitere Informationen unter Google Analytics 4-Properties.

Analytics und Ad Exchange verknüpfen

Damit Ad Exchange-Daten in Ihrem Analytics-Konto verfügbar sind, müssen Sie zuerst eine Analytics-Property auswählen, mit der Ad Exchange verknüpft wird. Wenn Sie noch kein Analytics-Konto haben, können Sie auf der Analytics-Website eines erstellen.

Für die Verknüpfung benötigen Sie einen Google-Konto-Log-in, mit dem Sie sowohl Administratorzugriff auf Ihre Ad Exchange- und AdSense-Konten als auch die Rolle „Bearbeiter“ für die Analytics-Property haben.

Wenn Sie ein neues Konto verknüpfen möchten und Ihr Analytics- oder Ihr Ad Exchange-Konto geschlossen wurde, müssen Sie das geschlossene Konto wieder eröffnen und die vorhandene Verknüpfung entfernen, bevor Sie eine neue erstellen können.

So verknüpfen Sie Analytics mit Ad Exchange:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Analytics 360-Konto an.
  2. Klicken Sie auf ?, um die Hilfe zu öffnen.
  3. Klicken Sie unter „Kontakt“ auf Benötigen Sie weitere Hilfe?.
  4. Klicken Sie auf Sonstige Probleme und wählen Sie dann E-Mail-Support aus.
  5. Wählen Sie unter Art des Problems die Option Google Ad Manager-Verknüpfung aus und beantworten Sie die Fragen.

Nachdem Ihrem Antrag stattgegeben wurde, können Sie die Analytics-Datenfreigabe unter „Google Ad Manager“ > „Verwaltung“ > „Alle Netzwerkeinstellungen“ aktivieren.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false