Sitzungsergänzung

Machen Sie sich mit Sitzungsergänzungen vertraut und lesen Sie, wie Sie diese aktivieren oder deaktiviere

Durch Sitzungsergänzungen können Treffer, die vor der Zuweisung der User ID erfasst wurden, dieser ID nachträglich zugeordnet werden.

Themen in diesem Artikel:

Bei der Sitzungsergänzung handelt es sich um eine User ID-Einstellung. Dabei werden vor der Zuweisung der User ID erfasste Treffer der ID zugeordnet, sofern sie in derselben Sitzung auftreten, in der ein bestimmter ID-Wert zum ersten Mal zugewiesen wird. Wenn die Sitzungsergänzung deaktiviert ist, können nur Treffer einer ID zugeordnet werden, die erfasst werden, wenn die User ID explizit zugeordnet wurde.

Sitzungsergänzung aktivieren oder deaktivieren

Wenn Sie die User ID-Funktion einrichten, ist die Sitzungsergänzung standardmäßig aktiviert. Sie können diese Einstellung während der Einrichtung deaktivieren. Wenn Sie die Einstellung später ändern möchten, befolgen Sie diese Anleitung:

So aktivieren oder deaktivieren Sie die Sitzungsergänzung einer User ID-Property:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltung und wechseln Sie zur gewünschten Property.
  3. Klicken Sie auf User ID.
  4. Klicken Sie auf Schritt 2.
  5. Stellen Sie den Schalter in die Position EIN oder AUS.

Auswirkungen der Sitzungsergänzung auf Ihre Daten

In diesen Beispielen wird verglichen, welche Sitzungen und Sitzungsdaten einer User ID zugeordnet werden können, wenn die Sitzungsergänzung aktiviert bzw. deaktiviert ist.

Sie können Google Analytics mit vielen verschiedenen Technologien nutzen und die Funktion "User ID" unterschiedlich einsetzen. In diesen Beispielen wird die Sitzungsergänzung für einen Fall gezeigt, in der Google Analytics auf einer Website verwendet wird und die User ID bei der Anmeldung im Konto zugewiesen wird.

In den Abbildungen ist jede Sitzung durch ein Rechteck dargestellt. Die Zahlen stehen für unterschiedliche Sitzungen. Wenn das Rechteck ausgefüllt ist, wurde eine User ID zugewiesen. So wurde zum Beispiel eine User ID für die gesamte Dauer der Sitzungen 3 und 6, aber nur für einen Teil der Sitzungen 2 und 4 zugeordnet. Die gepunkteten Linien zeigen, welche Sitzungen bzw. Sitzungsteile mit einer User ID verknüpft sind.

Bei deaktivierter Sitzungsergänzung

Illustration of session data that can be connected together when session stitching is off.
Zugriffe der Sitzung, in der die User ID festgelegt wird, sind keiner ID zugeordnet, wenn die Sitzungsergänzung deaktiviert ist.
Klicken Sie, um Einzelheiten darüber zu erhalten, was in jeder Sitzung passiert
  • Sitzung 1: Der Nutzer besucht Ihre Website, meldet sich jedoch nicht in einem Konto an. Es wird keine User ID zugewiesen und es werden keine Treffer einer ID zugeordnet.
  • Sitzung 2: Der Nutzer besucht Ihre Website und meldet sich nach der Hälfte der Sitzung in einem Konto an. Es wird eine spezifische ID zugewiesen. Treffer, die vor dem Zuweisen der ID erfasst wurden, werden der ID nicht zugeordnet. Treffer, die nach dem Zuweisen der ID erfasst werden, werden der ID zugeordnet.
  • Sitzung 3: Der Nutzer ist die gesamte Sitzung über angemeldet. Die User ID wird zugewiesen und alle Treffer der Sitzung werden dieser ID zugeordnet.
  • Sitzung 4: Der Nutzer ist am Anfang der Sitzung angemeldet, meldet sich nach der Hälfte der Sitzung jedoch ab. Alle Treffer, die erfasst werden, während der Nutzer angemeldet ist, werden der ID zugeordnet. Alle Treffer, die nach der Abmeldung erfasst werden, werden der ID nicht zugeordnet.
  • Sitzung 5: Der Nutzer ist die gesamte Sitzung abgemeldet. Dem Nutzer wird keine User ID zugewiesen und somit werden auch keine Treffer der ID zugeordnet.
  • Sitzung 6: Der Nutzer ist die gesamte Sitzung über angemeldet. Alle Treffer der Sitzung werden der ID zugeordnet.

Bei aktivierter Sitzungsergänzung

Illustration of session data that can be connected together when session stitching is on.
In diesem Fall werden Treffer aus der gesamten Sitzung, in der die User ID festgelegt wird, einer ID zugeordnet..
Einzelheiten darüber, was in jeder Sitzung passiert
  • Sitzung 1: Der Nutzer besucht Ihre Website, meldet sich jedoch nicht in einem Konto an. Es wird keine User ID zugewiesen und es werden keine Treffer einer ID zugeordnet.
  • Sitzung 2: Der Nutzer besucht Ihre Website und meldet sich nach der Hälfte der Sitzung in einem Konto an. Es wird eine spezifische ID zugewiesen. Alle Treffer dieser Sitzung werden der ID zugeordnet.
  • Sitzung 3: Der Nutzer ist die gesamte Sitzung über angemeldet. Die User ID wird zugewiesen und alle Treffer der Sitzung werden dieser ID zugeordnet.
  • Sitzung 4: Der Nutzer ist am Anfang der Sitzung angemeldet, meldet sich nach der Hälfte der Sitzung jedoch ab. Alle Treffer, die erfasst werden, während der Nutzer angemeldet ist, werden der ID zugeordnet. Alle Treffer, die nach der Abmeldung erfasst werden, werden der ID nicht zugeordnet.
  • Sitzung 5: Der Nutzer ist die gesamte Sitzung abgemeldet. Dem Nutzer wird keine User ID zugewiesen und somit werden auch keine Treffer der ID zugeordnet.
  • Sitzung 6: Der Nutzer ist die gesamte Sitzung über angemeldet. Die User ID wird zugewiesen und alle Treffer bei der Sitzung werden ihr zugeordnet.
Was wird bei aktivierter Sitzungsergänzung in eine User ID-Datenansicht aufgenommen?

In User ID-Ansichten sind nur Treffer enthalten, die in der jeweiligen Sitzung vor dem ersten Treffer mit einer User ID erfolgt sind. Beispiel:

  • Treffer 1: keine User ID
  • Treffer 2: keine User ID
  • Treffer 3: User ID festgelegt; erster authentifizierter Treffer
  • Treffer 4: keine User ID
  • Treffer 5: User ID festgelegt

Im Beispiel oben wird Treffer 4, ein nicht authentifizierter Treffer, nicht in die User ID-Datenansicht aufgenommen, da er nicht vor dem ersten Treffer mit einer User ID erfolgte.

  • Die Sitzungsergänzung wird während der täglichen Datenverarbeitung durchgeführt. Die Verarbeitung beginnt täglich um 5:00 Uhr morgens, wobei die westlichste Zeitzone gilt, die für eine Berichtsansicht für die Property ausgewählt wurde.
  • In den User ID-Datenansichten sehen Sie möglicherweise höhere Werte zu direkten Sitzungen und direktem Umsatz pro Tag, da die Sitzungsergänzung noch nicht erfolgt ist. Dies liegt daran, dass Informationen über den Kampagnenverweis erst während des ersten Zugriffs einer Sitzung versendet werden, bei dem der Nutzer noch nicht angemeldet ist. Die Vereinigung mit den Verweisinformationen erfolgt täglich um 5:00 Uhr morgens der westlichsten Zeitzone.
Die Sitzungsergänzung steht nur für Propertys mit aktivierter User ID zur Verfügung. Weitere Informationen zu folgenden Themen finden Sie unter den zugehörigen Links:
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?