Datengetriebene Attribution: ROI-Analyse

Diese Funktion ist nur in Google Analytics 360 verfügbar, einem Bestandteil der Google Marketing Platform.
Weitere Informationen zur Google Marketing Platform.

Anhand des Berichts ROI-Analyse sehen Sie, wie sich Ihr datengetriebenes Attributionsmodell auf den ROI auswirkt, und können Optimierungschancen erkennen.

Der Bericht enthält Daten zu den tatsächlichen Ausgaben für jeden Channel in der MCF-Channelgruppierung. Darüber hinaus sehen Sie, wie mit dem datengetriebenen Modell Conversion- und Umsatzmesswerte für Ihre Channels berechnet werden. Außerdem enthält der Bericht Daten zu Ihren Google Ads-Klicks und -Impressionen.

Ihr datengetriebenes Modell ist das Standardmodell des Berichts. Verwenden Sie die Attributionsmodell-Auswahl oben im Bericht, um zu sehen, wie die einzelnen Messwerte mit anderen Modellen wie etwa Letzte Interaktion oder Linear berechnet werden.

Mithilfe der Conversion-Auswahl oben im Bericht können Sie die Daten nach bestimmten Conversion-Typen aufschlüsseln, etwa nach einem bestimmten Zielvorhaben.

Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, z. B. ROAS oder CPA, um die Tabelle nach diesem Messwert zu sortieren. Wenn Sie mithilfe des datengetriebenen Modells feststellen, dass bestimmte Channels viel besser abschneiden, da sie beispielsweise einen sehr viel höheren ROAS haben, sollten Sie mehr in diese Channels investieren. Ebenso können Sie Ihre Marketingaktivitäten für bestimmte Channels optimieren, wenn Sie anhand des datengetriebenen Modells feststellen, dass die Leistung dieser Channels schwächer ist.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?