Nutzerberechtigungen

Mit den neuen Nutzerberechtigungen in Analytics haben Sie eine bessere Kontrolle darüber, welcher Nutzer worauf zugreifen darf. Bisher war es in Analytics nur möglich, Nutzer als Administrator oder als einfachen Nutzer anzulegen. Jetzt stehen in Analytics vier verschiedene Berechtigungen zur Verfügung, die Sie einem Nutzer einzeln oder in Kombination zuweisen können:

  • Nutzer verwalten: Nutzer von Konten verwalten (Nutzer hinzufügen/löschen, Berechtigungen zuweisen). Umfasst nicht "Bearbeiten" und "Mitarbeiten".
  • Bearbeiten: Administrative und berichtbezogene Aufgaben ausführen (z. B. Konten, Properties, Datenansichten, Filter, Ziele usw. hinzufügen/bearbeiten/löschen, jedoch nicht Nutzer verwalten) sowie Berichtdaten einsehen. Umfasst "Mitarbeiten".
  • Mitarbeiten: Persönliche Assets erstellen und mit anderen teilen. Nutzer kann an geteilten Assets mitarbeiten und z. B. ein Dashboard oder einen Vermerk bearbeiten. Umfasst "Lesen und analysieren".
  • Lesen und analysieren: Bericht- und Konfigurationsdaten ansehen. Nutzer kann Daten in Berichten ändern, z. B. eine Tabelle filtern, eine zweite Dimension hinzufügen, ein Segment erstellen. Nutzer kann persönliche Assets erstellen und mit anderen teilen sowie geteilte Assets ansehen. Kann nicht an geteilten Assets mitarbeiten.

Berechtigungen auf übergeordneten Ebenen werden standardmäßig an untergeordnete Ebenen übertragen: vom Konto auf die Property und von der Property auf die Datenansicht. Wenn Sie beispielsweise einem Nutzer eine Berechtigung auf Kontoebene zuweisen, verfügt der Nutzer für alle Properties und Datenansichten in diesem Konto über diese Berechtigung.

Berechtigungen auf untergeordneten Ebenen überschreiben die Berechtigungen aus den übergeordneten Ebenen.

Je weiter unten in der Hierarchie Sie sich befinden, desto mehr Berechtigungen können Sie erteilen, Sie können die Berechtigungen jedoch nicht mehr einschränken. Hat ein Nutzer beispielsweise die Berechtigung Ansehen auf Kontoebene, können Sie ihm ebenfalls die Berechtigung Bearbeiten auf Property- oder Datenansichtebene zuweisen. Hat ein Nutzer jedoch die Berechtigung Bearbeiten auf Kontoebene, können Sie diese Berechtigung nicht auf Ansehen auf Property-Ebene einschränken.

Berechtigungen weisen Sie auf der Seite "Verwaltung" auf Konto-, Property- und Datenansichtsebene zu. Wenn Sie sich auf einer dieser Ebenen befinden, klicken Sie einfach auf Nutzerverwaltung.

Wenn Sie die Berechtigungen eines bestehenden Nutzers ändern möchten, klicken Sie in der Spalte Berechtigungen auf das entsprechende Menü.

Wählen Sie die Berechtigung aus, die Sie hinzufügen möchten, oder entfernen Sie die nicht mehr gewünschte Berechtigung und klicken Sie dann auf Speichern.

Wenn Sie einem neuen Nutzer Berechtigungen hinzufügen möchten, geben Sie die E-Mail-Adresse des Nutzers in das Feld Berechtigungen für folgenden Nutzer hinzufügen ein, wählen Sie über das Menü die gewünschten Berechtigungen aus und klicken Sie dann auf Hinzufügen: