Informationen zum Bericht "Verhaltensfluss"

Machen Sie sich ein Bild davon, wie Nutzer sich auf Ihrer Website bewegen und mit dieser interagieren.

Im Bericht "Verhaltensfluss" können Sie den Pfad der Nutzer von einer Seite oder einem Ereignis zur bzw. zum nächsten verfolgen. Zudem können Sie anhand dieses Berichts ermitteln, welcher Content Interaktionen der Nutzer mit Ihrer Website fördert. Anhand des Berichts "Verhaltensfluss" können Sie auch potenzielle Content-Probleme identifizieren.

Themen in diesem Artikel:

Anforderungen für den Bericht "Verhaltensfluss"

Bevor Ereignisse im Bericht "Verhaltensfluss" berücksichtigt werden können, müssen sie erstellt und das Tracking dafür eingerichtet werden. Je strukturierter Sie bei der Einrichtung des Tracking-Codes für das Ereignis vorgehen, desto einfacher können Sie die Datenansichten Ereignis und Seiten und Ereignisse des Berichts "Verhaltensfluss" nutzen. Auch Gruppierungen nach Content müssen erst eingerichtet werden, bevor Sie im Bericht angezeigt werden.

Bericht "Verhaltensfluss" aufrufen

So rufen Sie den Bericht "Verhaltensfluss" auf

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Rufen Sie die gewünschte Datenansicht auf.
  3. Öffnen Sie Berichte.
  4. Wählen Sie Verhalten > Verhaltensfluss aus.

Bericht "Verhaltensfluss" verwenden

Über die Auswahl der Datenansicht oben im Bericht können Sie die Navigation der Nutzer zwischen Seiten, Gruppierungen nach Content, Ereignissen oder Seiten und Ereignissen aufrufen.

Datenansichtsauswahl für "Verhaltensfluss"

 

Struktur des Berichts "Verhaltensfluss"

Wie alle Besucherfluss-Berichte enthält der Bericht "Verhaltensfluss" Knoten, Verbindungen und Ausgänge, die den Fluss der Zugriffe visualisieren.

Knoten sind Punkte, durch die Zugriffe fließen. Je nach ausgewählter Datenansicht können die Knoten in diesem Bericht für Folgendes stehen:

  • Den Wert der Ausgangsdimension, nach der Sie filtern, zum Beispiel Startseite oder Land/Region. Diese Art Knoten finden Sie in der ersten Spalte der Datenansichten Seiten und Ereignisse.
  • Eine einzelne Seite oder mehrere Seiten, beispielsweise alle Seiten im Verzeichnis "Kleidung". Diese Art Knoten wird in den Datenansichten Seiten und Seiten und Ereignisse angezeigt.
  • Eine Gruppe von Seiten und Ereignissen, die Sie anhand von Tracking-Code, Extraktionsregeln und/oder Regeldefinitionen zusammengestellt haben. Diese Art Knoten sehen Sie, wenn Sie die Datenansicht einer von Ihnen eingerichteten Gruppierung nach Content aufrufen.
  • Ein Ereignis, beispielsweise die Wiedergabe eines Videos oder ein Download. Diese Art Knoten wird in den Datenansichten Ereignisse und Seiten und Ereignisse angezeigt.

In diesem Bericht werden Seitenknoten grün, Ereignisknoten blau und Dimensionsknoten weiß dargestellt. Klicken Sie auf einen Knoten, um entweder den zugehörigen Traffic hervorzuheben oder einzusehen oder die einzelnen Seiten oder Ereignisse aufzurufen, die in diesem Knoten gruppiert sind.

Eine Verbindung symbolisiert den Pfad von einem Knoten zum anderen sowie die Anzahl der Zugriffe auf diesem Pfad. Klicken Sie auf eine Verbindung, damit nur dieses Zugriffssegment im Besucherfluss hervorgehoben wird.

Durch einen Ausstieg wird die Stelle angezeigt, an der Nutzer den Fluss verlassen haben. In der Datenansicht Ereignisse stehen Ausstiege nicht unbedingt für das Verlassen Ihrer Website. Die Ausstiege bedeuten lediglich, dass durch ein Zugriffssegment kein weiteres Ereignis ausgelöst wurde. Derzeit werden in der Datenansicht Seiten und Ereignisse keine Ausstiege angezeigt.

Nutzerinteraktionen anhand des Berichts "Verhaltensfluss" analysieren

Anhand des Berichts "Verhaltensfluss" können Sie ermitteln, wie häufig Nutzer mit Ihrem Content interagieren, und potenzielle Content-Probleme identifizieren. Mit dem Bericht "Verhaltensfluss" erhalten Sie Antworten auf Fragen wie:

  • Navigierten die Nutzer von Produktseiten direkt zur Kasse, ohne noch weitere Einkäufe zu tätigen?
  • Wird ein bestimmtes Ereignis immer als Erstes ausgelöst? Werden Nutzer hierdurch zu weiteren Ereignissen oder Seiten geführt?
  • Gibt es Pfade durch Ihre Website, die beliebter als andere sind? Und sind das die Pfade, denen Nutzer folgen sollen?
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?