Remarketing-Listen

Benutzerdefinierte Kombinationslisten in AdWords erstellen

In AdWords können Sie auch benutzerdefinierte Kombinationslisten verwenden. Damit lassen sich auf der Basis bestehender Remarketing-Listen (einschließlich der in Analytics erstellten Listen), Interessenkategorien und Kombinationslisten Sätze mit mehrfachen Bedingungen zusammenstellen. Ihre Remarketing-Anzeigen werden nur Besuchern gezeigt, auf die alle Bedingungen zutreffen.

Beispielsweise können Sie eine Remarketing-Aktion bei Personen durchführen, die bereits die Produktseiten für Ihr neues Hybridfahrzeug besucht haben und deren Web-Verhalten ebenfalls ein Interesse an Hybridfahrzeugen vermuten lässt. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Erstellen Sie in Analytics eine Liste auf Basis eines erweiterten Segments, das die Besucher Ihrer Hybridfahrzeug-Seiten ermittelt

  • Kombinieren Sie diese Liste in AdWords mit den Besuchern, die in die Interessenkategorie "Hybridfahrzeuge und alternative Antriebstechnologien" fallen.

Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Kombinationen