Gesamtdatenberichte

Anforderungen, Einschränkungen und Abruf von Gesamtdatenberichten
Diese Funktion ist nur in Analytics 360 verfügbar, einem Bestandteil der Google Marketing Platform.
Weitere Informationen zur Google Marketing Platform.

Wenn ein Bericht auf Daten einer großen Anzahl von Sitzungen basiert, sehen Sie am Anfang des Berichts möglicherweise folgenden Hinweis: Dieser Bericht basiert auf n Sitzungen. Das bedeutet, dass der Bericht anhand von Stichproben erstellt wurde. Dies geschieht automatisch, wenn für einen Bericht mehr als 500.000 Sitzungen bzw. – im Fall von Google Analytics 360 – mehr als 100 Millionen Sitzungen erfasst werden. Im Folgenden wird beschrieben, wie Nutzer von Google Analytics 360 Berichte abrufen können, die nicht auf Stichproben basieren – sogenannte Gesamtdatenberichte.

Themen in diesem Artikel:

Anforderungen und Einschränkungen

Das Erstellen von Gesamtdatenberichten verursacht einen hohen Verarbeitungsaufwand. Daher ist der Zugriff auf diese Funktion eingeschränkt. Wenn Sie Gesamtdatenberichte nicht finden oder nicht verwenden können, prüfen Sie, ob Ihr Konto die Anforderungen erfüllt, Grenzwerte für die Daten überschritten wurden oder eine andere Funktion verwendet wird, die nicht mit den Berichten kompatibel ist. Weitere Informationen zu diesen Einschränkungen finden Sie unten.

Berichte mit langen Zeiträumen (beispielsweise mehr als ein Jahr) können unter Umständen nicht generiert werden. Falls ein solcher Fehler auftritt, wählen Sie bitte einen kürzeren Zeitraum aus und führen Sie mehrere Exporte durch.

Kontoanforderungen

Gesamtdatenberichte stehen nur in Google Analytics 360-Konten sowie nur für Nutzer zur Verfügung, die über die Berechtigung "Zusammenarbeiten" für das jeweilige Konto verfügen. Vor dem Update im Mai/Juni 2015 reichte die Berechtigung "Lesen und analysieren" aus. Vergewissern Sie sich, dass Sie in einem Google Analytics 360-Konto angemeldet sind.

Datenlimits

Maximal kann ein Gesamtdatenbericht 3 Millionen einzelne Dimensionswerte, also Zeilen, enthalten. Wenn Sie mehr Datenzeilen in einen Gesamtdatenbericht exportieren, werden alle zusätzlichen Zeilen in einer einzelnen Zeile mit der Bezeichnung "(other)" zusammengefasst dargestellt.

Für Gesamtdatenberichte gibt es keine Limits im Hinblick auf die Anzahl der Sitzungen.

Wie bereits erwähnt, sind erhebliche Rechenressourcen erforderlich, um einen Gesamtdatenbericht zu erstellen. Daher steht für jede Kunden-Property nur ein bestimmtes Kontingent von Gesamtdatenberichten pro Tag zur Verfügung. Dieses Kontingent gilt jeweils für die entsprechende Property, wird aber auf Datenansichtsebene gemeinsam genutzt. Achten Sie deshalb darauf, Ihr gesamtes Kontingent nicht für eine einzelne Datenansicht aufzubrauchen. Im Dialogfeld zum Abrufen von Berichten und in der Liste "Gesamtdatenberichte" wird angezeigt, welcher Anteil des Kontingents für die entsprechende Anfrage erforderlich ist. Außerdem sehen Sie den bisherigen Kontingentverbrauch am jeweiligen Tag, sodass Sie sich Ihr Kontingent einteilen können.

Einschränkungen bei der Darstellung von Berichten

Auf der Seite Personalisieren > Gesamtdatenberichte sind bis zu 3.000 zuvor erstellte Berichte zu sehen.

Berichte werden von der Seite entfernt, wenn seit ihrer Erstellung mehr als 60 Tage verstrichen sind. Die Exportdatei für den Bericht, die an den Google Drive-Ordner des Nutzers gesendet wird, der den Bericht angefordert hat, bleibt jedoch erhalten. So können Sie weiterhin uneingeschränkt auf diese Daten zugreifen.

Berichte, die über die API für Gesamtdatenberichte erstellt wurden, enthalten keine Verknüpfungen, um sie direkt in Analytics zu öffnen.

Grundlegendes in Bezug auf die Datenfreigabe

Alle Gesamtdatenberichte werden automatisch für sämtliche Nutzer freigegeben, die über die Berechtigung "Lesen und analysieren" für die Berichtsdatenansicht verfügen. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit redundanter Anfragen, die eine stärkere Beanspruchung des Kontingents bedeuten würden. Außerdem lassen sich Analysen so schnell und flexibel innerhalb der Organisation freigeben.

Erweiterte Funktionen, die nicht unterstützt werden

Gesamtdaten stehen nicht in allen Berichten und auch nicht mit den folgenden erweiterten Funktionen zur Verfügung:

  • Funktion Mit vorherigem Zeitraum vergleichen in allen Berichten
  • Visualisierung des Besucherflusses
  • Dashboards
  • Stichproben, die automatisch in den Berichten zu Multi-Channel-Trichtern durchgeführt werden, wenn die Daten mehr als eine Million Conversion-Pfade umfassen

Gesamtdatenbericht herunterladen

  1. Melden Sie sich in Google Analytics an.
  2. Rufen Sie die gewünschte Datenansicht auf.
  3. Öffnen Sie Berichte.
  4. Wählen Sie in der Menüleiste den Tab Export und anschließend die Option Gesamtdatenbericht aus. Gesamtdaten stehen nicht für alle Berichte zur Verfügung.
  5. Geben Sie einen Namen für den Bericht ein und klicken Sie auf Ohne Stichproben anfordern. Nach erfolgreicher Anfrage wird oben auf dem Bildschirm eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt.
  6. Wählen Sie den Tab Personalisieren aus.
  7. Wählen Sie im linken Navigationsmenü Gesamtdatenberichte aus.
  8. Unter der Option Übersicht finden Sie alle angeforderten Gesamtdatenberichte einschließlich des jeweiligen Status (Ausstehend oder Abgeschlossen).

Sobald ein Bericht den Status Abgeschlossen hat, klicken Sie auf CSV, um ihn herunterzuladen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?