Benachrichtigungen und Fehler

Tests einrichten: Fehler bei der Code-Überprüfung

Die folgenden Informationen gelten ausschließlich für das JavaScript "Classic Analytics" (ga.js). Ermitteln Sie, ob Sie Classic Analytics oder Universal Analytics verwenden oder lesen Sie den Artikel "Auf Universal Analytics umstellen".

Dieser Artikel enthält

  • einige allgemeine Richtlinien, damit beim Einrichten von Tests keine Probleme auftreten, und
  • eine Auflistung der Fehler, die vom Content-Test beim Überprüfen des Codes auf Ihren Seiten generiert werden, sowie Schritte zum Korrigieren dieser Fehler.

Allgemeine Richtlinien

Überprüfen Sie, ob die folgenden Voraussetzungen auf Ihren Seiten erfüllt sind:

  • Sie haben den Testcode, der in Schritt 3 der Konfiguration generiert wurde, direkt nach dem öffnenden <head>-Tag im HTML-Code Ihrer Originalseite eingefügt.
  • Sie haben den Analytics-Tracking-Code für dieselbe Datenansicht direkt nach dem öffnenden <head>-Tag im HTML-Code Ihrer Variantenseiten platziert.
  • Alle Seiten Ihres Tests sind online und öffentlich zugänglich, das heißt, sie sind nicht passwortgeschützt oder anderweitig blockiert.

 

Fehler bei der Code-Überprüfung

 

Hier wurden mehrere Kontrollskripts gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Ihre Originalseite enthält anscheinend mehrere Kopien des Testcodes. Dies kann vorkommen, wenn Sie Seiten aus früheren Tests noch einmal verwenden.

Lösung: Überprüfen Sie den HTML-Code Ihrer Originalseite und achten Sie darauf, dass der Testcode nur einmal enthalten ist und dem in Schritt 3 der Testkonfiguration generierten Code entspricht.

 

Kein Kontroll-Snippet gefunden

Problem: Der Testcode muss im HTML-Code der Originalseite direkt nach dem öffnenden <head>-Tag stehen.

Lösung: Achten Sie darauf, dass Sie den korrekten und vollständigen Code für Ihren Test kopiert und ihn an der richtigen Stelle direkt nach dem öffnenden <head>-Tag im HTML-Code der Originalseite eingefügt haben.

 

Nach dem Analytics-Tracking-Code wurde Testcode gefunden

Problem: Auf Ihrer Seite befindet sich der Analytics-Tracking-Code vor dem Testcode. Dies kann zu Problemen bei Ihrem Test führen.

Lösung: Verschieben Sie den Testcode vor den Analytics-Tracking-Code. Im Allgemeinen sollte sich der Testcode direkt nach dem öffnenden "head"-Tag befinden.

 

Hier wurde ein Kontrollskript für den falschen Test gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Ihre Originalseite enthält nicht den in Schritt 3 der Testkonfiguration generierten Code für diesen Test.

Lösung: Überprüfen Sie, ob Sie den korrekten und vollständigen Code für Ihren Test kopiert und ihn an der richtigen Stelle der Originalseite eingefügt haben. Achten Sie außerdem darauf, dass diese Seite keinen Code aus früheren Tests enthält.

 

Hier wurden ungültige Tags für multivariate Tests gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Multivariate Tests werden nicht mehr unterstützt. Diese Tags sind wahrscheinlich ein "Überbleibsel" aus einem früheren Test.

Lösung: Suchen Sie im HTML-Code Ihrer Seite nach den in der Fehlermeldung angegebenen Zeilen und entfernen Sie die Tags.

 

Unter folgendem Testcode liegt eine Cookie-Anpassung vor: {$locations}

Auf Ihrer Seite befindet sich Cookie-Anpassungscode nach dem Testcode. Der Cookie-Anpassungscode muss vor dem Testcode eingefügt sein. Verschieben Sie den Cookie-Anpassungscode vor den Testcode.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Es wurde eine Inkonsistenz beim Cookie-Domainnamen gefunden: {$locations}

Der Domainname des benutzerdefinierten Cookies im Testcode Ihrer Seite stimmt nicht mit dem Domainnamen des benutzerdefinierten Cookies im Analytics-Tracking-Code überein. Achten Sie darauf, dass in beiden Fällen derselbe Domainname angegeben ist.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Es wurde eine Inkonsistenz beim Cookie-Pfad gefunden: {$locations}

Der Pfad des benutzerdefinierten Cookies im Testcode stimmt nicht mit dem Pfad des benutzerdefinierten Cookies im Analytics-Tracking-Code auf dieser Seite überein. Achten Sie darauf, dass in beiden Fällen derselbe Pfad angegeben ist.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Der im Tracking-Code angegebene Cookie-Domainname fehlt im Testcode: {$locations}

Der Cookie-Domainname wird durch den Analytics-Tracking-Code auf dieser Seite angepasst, im Testcode auf dieser Seite ist dies nicht der Fall. Daher müssen Sie die Cookie-Anpassung entweder aus dem Tracking-Code entfernen oder sie dem Testcode hinzufügen.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Der im Tracking-Code angegebene Cookie-Pfad fehlt im Testcode: {$locations}

Im Analytics-Tracking-Code auf dieser Seite ist ein benutzerdefinierter Cookie-Pfad enthalten, im Testcode fehlt diese Anpassung jedoch. Daher müssen Sie die Cookie-Anpassung entweder aus dem Tracking-Code entfernen oder sie dem Testcode hinzufügen.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Der im Testcode angegebene Cookie-Domainname fehlt im Tracking-Code: {$locations}

Der Cookie-Domainname wird durch den Testcode auf dieser Seite angepasst, im Analytics-Tracking-Code auf dieser Seite ist dies nicht der Fall. Daher müssen Sie die Cookie-Anpassung entweder aus dem Testcode entfernen oder sie dem Analytics-Tracking-Code hinzufügen.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Der im Testcode angegebene Cookie-Pfad fehlt im Tracking-Code: {$locations}

Im Testcode auf dieser Seite ist ein benutzerdefinierter Cookie-Pfad enthalten, im Analytics-Tracking-Code fehlt diese Anpassung jedoch. Daher müssen Sie die Cookie-Anpassung entweder aus dem Testcode entfernen oder sie dem Analytics-Tracking-Code hinzufügen.

Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Es wurde kein Analytics-Tracking-Skript gefunden

Problem: Auf Ihrer Testseite ist der Analytics-Tracking-Code nicht installiert.

Lösung: Fügen Sie im HTML-Code Ihrer Seite den Analytics-Tracking-Code direkt nach dem öffnenden head-Tag ein.

 

Die Analytics-Web-Property-ID wird nicht erkannt

Problem: Ihre Seite verwendet anscheinend Code mit einer Analytics-Web-Property-ID, die sich nicht auf diesen Test bezieht. Dies kann vorkommen, wenn eine Seite aus einem früheren Test noch einmal verwendet oder HTML-Code falsch von einer anderen Seite kopiert wurde.

Lösung: Löschen Sie den Testcode von dieser Seite, kopieren Sie den neuen Testcode und fügen ihn ein.

 

Es wurden Skripts im Urchin-Stil gefunden

Problem: Ihre Seite verwendet anscheinend JavaScript-Tags, die nicht mehr für Analytics generiert werden. Diese Urchin.js-Tags funktionieren zwar, Ihre Seiten werden aber in der Regel schneller geladen, wenn Sie die aktuelle Version des Analytics-Tracking-Codes verwenden.

Lösung: Entfernen Sie diesen Code von der Seite und ersetzen Sie ihn durch den aktuellen Analytics-Tracking-Code.

 

Es wurde kein Link zum offiziellen Analytics-Tracking-Code gefunden

Problem: Beim Content-Test konnte auf Ihrer Seite kein Link zum offiziellen Analytics-Tracking-Code gefunden werden. Dies kommt normalerweise vor, wenn der Code nicht richtig kopiert wurde. Das Problem kann auch auftreten, wenn Sie den Code ändern, um auf eine inoffizielle URL zu verweisen. Dies ist zwar zulässig, Google garantiert aber nicht, dass dies funktioniert.

Lösung: Kopieren Sie den Code noch einmal und fügen Sie ihn auf dieser Seite ein.

 

Hier wurde ein altes Test-Tracking-Skript gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Ihre Seite enthält Code aus einem alten Test.

Lösung: Entfernen Sie den alten Code und behalten Sie den neuen Testcode bei.

 

Hier wurde ein unvollständiges oder altes Kontrollskript gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Ihre Originalseite enthält entweder Code aus einem früheren Test oder unvollständigen Code aus diesem Test.

Lösung: Suchen Sie auf Ihrer Seite nach altem Testcode und entfernen Sie ihn. Überprüfen Sie außerdem, ob Sie den korrekten und vollständigen Code für Ihren Test kopiert und ihn an der richtigen Stelle der Originalseite eingefügt haben.

 

Hier wurde ein Kontrollskript für einen anderen Test gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Ihre Variantenseite oder Conversion-Seite enthält Code für einen anderen Test.

Lösung: Suchen Sie auf Ihren Seiten nach altem Code und entfernen Sie ihn.

 

Hier wurde ein nicht erforderliches Kontrollskript gefunden: [Angabe der Fehlerstelle(n)]

Problem: Eine Variantenseite enthält Testcode.

Lösung: Entfernen Sie sämtlichen Testcode von den Variantenseiten.

 

Serverfehler

Problem: Es konnte keine Verbindung zu dem Server hergestellt werden, auf dem sich Ihre Webseiten befinden.

Lösung: Überprüfen Sie, ob Ihre Seiten online sind und den Testcode enthalten.

 

Diese Seite enthält zu viele Weiterleitungen

Problem: Ihre Conversion-Seite leitet an eine andere Seite weiter oder Ihre Variantenseiten enthalten mehrere Weiterleitungen.

Lösung: Achten Sie darauf, dass die Conversion-Seite nicht weiterleitet und die Variantenseiten keine mehrfachen Weiterleitungen erzeugen. Prüfen Sie außerdem, ob Sie in Schritt 1 der Testkonfiguration die richtige URL für Ihre Seiten eingegeben haben.

 

Seiten mit mehr als 1 MB werden nicht geprüft

Problem: Seiten, die größer als 1 MB sind, werden nicht geprüft. Deshalb konnte diese Seite nicht auf funktionierenden Code untersucht werden.

Lösung: Überprüfen Sie in der HTML Ihrer Seiten, ob der richtige Code eingefügt wurde.

 

Das Skript wurde nicht in den ersten 256 KB der Seite gefunden

Problem: Es werden nur die ersten 256 KB einer Testseite geprüft. In diesen ersten 256 KB wurde kein Test- oder Tracking-Code gefunden.

Lösung: Verschieben Sie den Code in der HTML der relevanten Seite an die richtige Stelle direkt nach dem öffnenden <head>-Tag.

 

Im Zusammenhang mit Ihrem Server ist ein DNS-Fehler aufgetreten

Problem: Beim Versuch, eine Verbindung zum Server für Ihre Webseiten herzustellen, ist ein DNS-Lookup-Fehler aufgetreten.

Lösung: Überprüfen Sie, ob Ihre Website online ist und Sie in Schritt 1 der Testkonfiguration die richtigen URLs eingegeben haben.

 

Ein Systemfehler ist aufgetreten

Problem: Es ist ein Fehler aufgetreten und Google arbeitet daran, das Problem zu beheben.

Lösung: Warten Sie einige Minuten und überprüfen Sie Ihre Seiten dann noch einmal.

 

Ihr Server hat eine Fehlermeldung ausgegeben

Problem: Es konnte keine Verbindung zu dem Server hergestellt werden, auf dem Ihre Testseiten gehostet werden. Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn bei der Einrichtung falsche Seiten-URLs eingegeben wurden oder für den Aufruf der Seiten eine Anmeldung erforderlich ist.

Lösung: Prüfen Sie zuerst, ob Ihre Website verfügbar ist. Wenn Ihre Seiten online und öffentlich zugänglich sind, sehen Sie nach, ob Sie in Schritt 1 der Testkonfiguration die richtigen URLs eingegeben haben.

 

Zu viele Überprüfungsanfragen

Problem: Google verarbeitet nur eine spezifische Anzahl an Überprüfungsanfragen in einem bestimmten Zeitraum. Dieses Problem tritt gelegentlich auf, wenn Sie Ihre Testseiten mehrmals überprüft haben.

Lösung: Warten Sie einige Minuten und prüfen Sie Ihre Seiten dann noch einmal.

 

Problem beim Zugriff auf die Seite

Problem: Die Ursache ist unbekannt.

Lösung: Überprüfen Sie, ob Ihre Seiten online sind und die Tag-Kennzeichnung korrekt ist. Sehen Sie dann nach, ob Sie bei der Einrichtung die richtigen URLs eingegeben haben.

 

Kontrollskript befindet sich nicht im <head>-Abschnitt

Problem: Der Testcode steht nicht direkt nach dem öffnenden head-Tag im HTML-Code Ihrer Originalseite.

Lösung: Platzieren Sie den Testcode, der in Schritt 3 der Konfiguration generiert wurde, im HTML-Code der Originalseite direkt nach dem öffnenden head-Tag. Überprüfen Sie Ihre Seiten dann noch einmal.

 

Im Testcode fehlt die Cookie-Domain-Hash-Einstellung, die im Tracking-Code angegeben wurde: {$locations}

Problem: Die Cookie-Domain-Hash-Einstellung wird im Tracking-Code auf Ihrer Seite angepasst, im Testcode auf dieser Seite ist dies nicht der Fall.

Lösung: Entfernen Sie die Cookie-Anpassung entweder aus dem Tracking-Code oder fügen Sie sie dem Testcode hinzu. Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Im Tracking-Code fehlt die Cookie-Domain-Hash-Einstellung, die im Testcode angegeben wurde: {$locations}

Problem: Die Cookie-Domain-Hash-Einstellung wird im Testcode auf Ihrer Seite angepasst, im Tracking-Code auf dieser Seite ist dies nicht der Fall.

Lösung: Entfernen Sie die Cookie-Anpassung entweder aus dem Testcode oder fügen Sie sie dem Tracking-Code hinzu. Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

 

Hier wurde eine widersprüchliche Cookie-Domain-Hash-Einstellung gefunden: {$locations}

Problem: Die benutzerdefinierte Domain-Hash-Einstellung im Testcode Ihrer Seite stimmt nicht mit der im Tracking-Code der Seite überein.

Lösung: Achten Sie darauf, dass die benutzerdefinierten Domain-Hash-Einstellungen übereinstimmen. Weitere Informationen zu Cookie-Anpassungen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?