Google Ads-Keywords

Leistung von Google Ads-Keywords messen

Mit diesem Bericht erhalten Sie Aufschluss über die Leistung der einzelnen Keywords und Anzeigentitel in Ihrem Google Ads-Konto.

Wenn ein Keyword zwar viele Zugriffe, aber eine hohe Absprungrate oder einen niedrigen Umsatz verzeichnet, liegt dies möglicherweise daran, dass das Keyword keinen Bezug zum Content Ihrer Website oder zu Ihren Produkten hat. Falls Sie beispielsweise das Keyword heringe verwenden, um Traffic für Ihren Outdoorbedarf-Onlineshop zu generieren, ziehen Sie möglicherweise Besucher an, die nach Fischspezialitäten suchen. In diesem Fall empfiehlt es sich, ein eindeutigeres Keyword wie heringe zelt zu verwenden.

Außerdem können Sie die relative Leistung von eng verwandten Keywords auswerten. Das Keyword Ferienhäuser am Meer führt möglicherweise zu zahlreichen Nutzern oder einem erheblichen Umsatz, während das Keyword Ferienhaus am Meer deutlich schlechter abschneidet.

Wenn ein Keyword einen hohen Umsatz für die Zahl der Sitzungen aufweist, diese Zahl jedoch niedrig ist, können Sie Ihr Gebot für dieses Keyword erhöhen, sodass es zu mehr Impressionen für Ihre Anzeigen führt.

Um die Aktivität nach Anzeigentitel darzustellen, wählen Sie für "Primäre Dimension" die Option Anzeigeninhalt aus.

Wenn Sie wissen möchten, wo Ihre Anzeigen auf der Google-Suchergebnisseite zu sehen waren, fügen Sie Anzeigenfläche als "Sekundäre Dimension" hinzu.

Weitere Informationen

Lesen Sie in der Google Ads-Hilfe nach, wie Sie Keywords optimieren können.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?