Keyword-Strategien

In diesem Artikel werden zwei Verwendungsmöglichkeiten für die Verwendung von Multi-Channel-Trichterdaten zur Optimierung Ihrer bezahlten Keyword-Kampagnen beschrieben: Identifizierung von fehlenden Keywords und Identifizierung von Keywords mit zu geringer Investition

1. Fehlende Keywords identifizieren

Um relevante Keywords zu identifizieren und Ihrem bezahlten Portfolio hinzuzufügen, suchen Sie nach organischen Keywords, die viele Conversions initiieren oder vorbereiten bzw. zum Abschluss von vielen Conversions beitragen.

  1. Navigieren Sie zum Bericht Vorbereitete Conversions. Klicken Sie oben im Bericht beim Umschalter Typ auf Alle.
  2. Klicken Sie in der Tabelle auf Organische Suche.
  3. Ändern Sie das primäre Attribut unter Andere zu Keyword, um Ihre gesamten organischen Keywords von allen Suchmaschinen zu sehen. Sortieren Sie diese Liste, um die relevantesten Keywords identifizieren zu können.
  4. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift Wert der vorbereiteten Conversion, um die Daten nach dem Wert der vorbereiteten Conversion zu sortieren. Keywords mit den höchsten Werten von vorbereiteten Conversions werden oben in der Tabelle angezeigt. Vergleichen Sie alle Keywords mit hohen Werten der vorbereiteten Conversions mit Ihrem vorhandenen Google Ads-Portfolio und fügen Sie die fehlenden Keywords hinzu.
  5. Sortieren Sie die Liste jetzt nach Wert der Conversions nach dem letzten Klick oder der direkten Conversions. Die Keywords, mit denen Sie den höchsten Wert bei Conversion-Abschlüssen erzielt haben, werden oben in der Tabelle angezeigt. Vergleichen Sie diese Keywords mit Ihrem vorhandenen Google Ads-Portfolio und fügen Sie die fehlenden Keywords hinzu.
  6. Klicken Sie abschließend oberhalb der Übersicht auf Erste Interaktionsanalyse. Sortieren Sie die Daten nach Conversion-Wert für ersten Klick, um die Keywords zu ermitteln, durch die Conversions mit dem höchsten Wert initiiert wurden. Klicken Sie dazu auf die Spaltenüberschrift "Conversion-Wert für ersten Klick". Die Keywords, mit denen Conversions mit dem höchsten Wert initiiert wurden, werden oben in der Tabelle angezeigt. Vergleichen Sie diese Keywords mit Ihrem vorhandenen Google Ads-Portfolio und fügen Sie die fehlenden Keywords hinzu.

2. Keywords mit zu geringer Investition identifizieren

Zur Gewährleistung der höchsten Effektivität sollte ein Portfolio aus bezahlten Keywords entsprechende Keywords enthalten, die Conversions initiieren oder diese vorbereiten. Wenn Sie den Anteil an möglichen Impressionen oder die Gebote für vorbereitende Keywords mit hoher Leistung in Ihrem Portfolio erhöhen, können Sie die Leistung Ihrer bezahlten Kampagnen verbessern.

  1. Rufen Sie zur Identifizierung dieser Keywords den Bericht Vorbereitete Conversions auf. Klicken Sie in der Tabelle auf Bezahlte Suche. Daraufhin werden Ihre Suchmaschinen für die bezahlte Suche in der Tabelle angezeigt. Klicken Sie in der Tabelle auf Google. Daraufhin werden Ihre Google Ads-Kampagnen in der Liste angezeigt.
  2. Wählen Sie zum Anzeigen aller Keywords in Ihrem Google Ads-Portfolio Keyword als primäres Attribut aus. Sortieren Sie die Keyword-Tabelle nach Wert der vorbereiteten Conversion. Bezahlte Keywords, die Conversions mit dem höchsten Wert vorbereitet haben, werden oben in der Tabelle angezeigt.

    Beachten Sie, dass viele dieser Keywords mit hohen Werten der jeweils vorbereiteten Conversions hohe Verhältniswerte (1 oder höher) für Vorbereitete Conversions/Conversions nach dem letzten Klick aufweisen können. Eine Optimierung auf CPA-Ebene für letzte Klicks beeinträchtigt die Leistung dieser Keywords sehr stark, da die Keywords primär dazu dienen, Conversions vorzubereiten, anstelle zu deren Abschluss beizutragen.
  3. Klicken Sie oberhalb der Übersicht auf Erste Interaktionsanalyse. Sortieren Sie die Daten nach Conversion-Wert für ersten Klick. Die oben in der Tabelle angezeigten Keywords stellen nun die Keywords dar, die Conversions mit dem höchsten Wert initiiert haben. Beachten Sie, dass viele dieser Keywords hohe Verhältniswerte für "Erste/Letzte Interaktions-Conversions" aufweisen können. Daher werden sie durch eine Optimierung auf CPA-Ebene für letzte Klicks beeinträchtigt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?