Besucher

Sprache

Dieser Bericht gibt Aufschluss darüber, welche Sprache Ihre Besucher sprechen. Bei Website-Besuchen wird die Sprache auf Basis der Browsersprache des Besuchers festgelegt.

Informationen zur Sprache in Kombination mit dem Standort können sehr nützlich sein. Stellen Sie z. B. fest, dass die Mehrheit Ihrer Besucher aus Nordamerika stammt, jedoch auch Spanisch spricht, können Sie eine separate spanischsprachige Version Ihrer Website erstellen und den Schwerpunkt Ihrer Anzeigenausgaben auf spanischsprachige Märkte legen. Ein ähnliches Prinzip gilt auch, wenn Sie beispielsweise bei japanischsprachigen Besuchern mehr Conversions verzeichnen als bei englischsprachigen Besuchern.

Vergleichen Sie mithilfe von Segmenten Zugriffe wie Besuche über iPhones und Besuche mit Transaktionen. So lässt sich feststellen, ob eine Korrelation zwischen Sprache, mobilem Zugriff auf Ihre Website und Transaktionen besteht. Liegt eine zunehmende Anzahl an Besuchen über Mobilgeräte vor und schlossen die entsprechenden Besucher Transaktionen tendenziell ab, ziehen Sie die Erstellung einer separaten Mobilversion Ihrer Website in Betracht.