Einschließen- und Ausschließen-Filter

Verwenden Sie die Einschließen- und Ausschließen-Filter, um unerwünschte Treffer auszuschließen.

Wird bei der Anwendung eines Ausschließen-Filters eine Musterübereinstimmung gefunden, wird der Treffer verworfen und der Vorgang mit dem nächsten Treffer fortgesetzt. Stimmt das Muster nicht überein, wird der nächste Filter auf diesen Treffer angewendet. Sie können entweder einen einzelnen Ausschließen-Filter mit mehreren durch ein Pipe-Symbol ("|") getrennten Mustern oder alternativ mehrere Ausschließen-Filtern mit jeweils einem einzelnen Muster erstellen.

Einschließen-Filter werden mit umgekehrter Logik angewendet. Stimmt das Muster bei der Anwendung eines Einschließen-Filters nicht mit den Daten überein, wird der Treffer verworfen. Bei Anwendung mehrerer Einschließen-Filter muss der Treffer mit jedem angewendeten Einschließen-Filter übereinstimmen, damit der Treffer gespeichert wird. Erstellen Sie zum Einschließen mehrere Muster für ein bestimmtes Feld einen einzelnen Einschließen-Filter, der alle einzelnen Ausdrücke getrennt durch ein "|" enthält.

Geben Sie über die Option Groß-/Kleinschreibung beachten an, ob der Filter mit oder ohne Beachtung der Groß-/Kleinschreibung angewendet werden soll.

Eine Übersicht über Filter bietet der Artikel Informationen über Datenansichtfilter.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?