Filter für Datenansichten erstellen und verwalten

Sie können Filter auf Kontoebene erstellen und diese dann auf eine oder mehrere Datenansichten anwenden.

Sie können Filter auf Datenansichtsebene erstellen, die nur für diese eine Datenansicht gelten. Außerdem können Sie auf Kontoebene Filter verwalten, die auf die Datenansicht angewendet wurden.

Themen in diesem Artikel:

Berechtigungen

Nutzer mit einer Bearbeitungsberechtigung auf Kontoebene haben folgende Möglichkeiten:

  • Filter auf Kontoebene erstellen und bearbeiten
  • Filter auf Ansichtsebene erstellen und bearbeiten
  • Filter auf alle Ansichten im Konto anwenden

Nutzer mit einer Bearbeitungsberechtigung auf Datenansichtsebene haben folgende Möglichkeiten:

  • Bestehende Filter auf Datenansichten anwenden oder daraus entfernen, jedoch nicht neue Filter erstellen oder bestehende Filter bearbeiten

Filter auf Kontoebene erstellen

So erstellen Sie einen Filter auf Kontoebene:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Wählen Sie auf dem Tab "Verwalten" das Konto aus, in dem Sie den Filter erstellen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte KONTO auf Alle Filter.
  4. Klicken Sie auf + Neuer Filter.
  5. Wählen Sie Neuen Filter erstellen aus.
  6. Geben Sie einen Namen für den Filter ein.
  7. Wählen Sie Vordefinierter Filter aus, um einen der vordefinierten Filtertypen auszuwählen.
  8. Wählen Sie Benutzerdefinierter Filter aus, um anhand der bereitgestellten Optionen einen benutzerdefinierten Filter zu erstellen. Lesen Sie bei Erstellung eines benutzerdefinierten Filters die Definitionen der Filterfelder.
  9. Wählen Sie aus der Liste Verfügbare Datenansichten die Datenansichten aus, auf die Sie den Filter anwenden möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  10. Klicken Sie auf Speichern.

Die Filter einer Datenansicht werden standardmäßig in der Reihenfolge auf die Daten angewendet, in der sie hinzugefügt wurden. Sind für eine Datenansicht Filter vorhanden, wird der neue Filter also erst nach den bestehenden Filtern angewendet. Im folgenden Abschnitt finden Sie Informationen dazu, wie Sie die Reihenfolge der Filter für eine Datenansicht ändern.

Filter auf Datenansichtsebene erstellen und verwalten

So erstellen Sie einen Filter auf Datenansichtsebene:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Wählen Sie auf dem Tab "Verwalten" die Datenansicht aus, in der Sie den Filter erstellen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte DATENANSICHT auf Filter.
  4. Klicken Sie auf + Neuer Filter.
  5. Wählen Sie Neuen Filter erstellen aus.
  6. Geben Sie einen Namen für den Filter ein.
  7. Wählen Sie Vordefinierter Filter aus, um einen der vordefinierten Filtertypen auszuwählen.
  8. Wählen Sie Benutzerdefinierter Filter aus, um anhand der bereitgestellten Optionen einen benutzerdefinierten Filter zu erstellen. Lesen Sie bei Erstellung eines benutzerdefinierten Filters die Definitionen der Filterfelder.
  9. Wählen Sie aus der Liste Verfügbare Datenansichten die Datenansichten aus, auf die Sie den Filter anwenden möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  10. Klicken Sie auf Speichern.

So ändern Sie die Reihenfolge der Filter für eine Datenansicht:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Wählen Sie auf dem Tab "Verwalten" die Datenansicht aus, in der Sie den Filter erstellen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte DATENANSICHT auf Filter.
  4. Klicken Sie auf Filterreihenfolge zuweisen, wählen Sie den Filter aus, den Sie verschieben möchten und klicken Sie auf Nach oben oder Nach unten. Klicken Sie danach auf Speichern.
  5. Wenn Sie einen Filter aus der Datenansicht entfernen möchten, klicken Sie in der Zeile des Filters auf Entfernen.

So fügen Sie vorhandene Filter einer Datenansicht hinzu oder entfernen sie aus einer Datenansicht:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Wählen Sie auf dem Tab "Verwalten" die Datenansicht aus, der Sie Filter hinzufügen oder aus der Sie Filter entfernen möchten.
  3. Klicken Sie in der Spalte DATENANSICHT auf Filter.
  4. Klicken Sie auf + Neuer Filter.
  5. Wählen Sie Vorhandenen Filter anwenden aus.
  6. Sie können die Filter nach Bedarf hinzufügen oder entfernen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Weiterführende Informationen

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich