Tracking-Code, Tracking-ID und Property-Nummer finden

So finden Sie den Tracking-Code, die Tracking-ID oder die Property-Nummer in Ihrem Google Analytics-Konto:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Analytics-Konto an.
  2. Wählen Sie den Tab "Verwalten" aus.
  3. Wählen Sie in der Spalte Konto ein Konto aus dem Drop-down-Menü aus.
  4. Wählen Sie in der Spalte Property eine Property aus dem Drop-down-Menü aus.
  5. Klicken Sie unter Property auf Tracking-Informationen > Tracking-Code. Image of where you find your tracking code in your Analytics account. Klicken Sie auf die Abbildung, um sie zu maximieren und zu sehen, wo diese Optionen auf der Benutzeroberfläche erscheinen. Location of the tracking code, tracking ID, and property number in your account. Klicken Sie auf die Abbildung, um sie zu maximieren und zu erfahren, wo Tracking-Code, Tracking-ID und Property-Nummer in Ihrem Konto angezeigt werden.

Tracking-Code

Der Tracking-Code (1) ist ein JavaScript-Snippet, mit dem Daten auf einer Website erfasst und an Google Analytics gesendet werden. Dieser Code wird für jede Web-Property automatisch generiert. Um Google Analytics zu verwenden, kopieren Sie den Tracking-Code in Ihrem Konto und fügen Sie ihn dann auf Ihren Webseiten ein. Weitere Informationen zum Einrichten des Web-Tracking-Codes

Das Tracking-Code-Snippet dient lediglich zur Erfassung von Daten auf Websites. Mithilfe der SDKs für Google Analytics können Sie Daten in mobilen Apps sammeln, während das Measurement Protocol zur Erfassung von Daten auf anderen digitalen Geräten eingesetzt werden kann, etwa auf Eintrittskarten-Verkaufsgeräten oder Spielekonsolen. Sowohl die SDKs als auch das Measurement Protocol müssen von einem Entwickler eingerichtet werden.

Tracking-ID und Property-Nummer

Die Tracking-ID (2) ist ein String wie UA-000000-01. Diese ID muss in Ihrem Tracking-Code enthalten sein, damit Google Analytics weiß, an welches Konto und an welche Property Daten gesendet werden sollen. Die Tracking-ID wird automatisch in das JavaScript-Snippet für Websites integriert, muss jedoch auch bei anderen Tracking-Technologien eingebunden werden (z. B. bei den SDKs und beim Measurement Protocol), damit Google Analytics funktioniert. Die erste Zahlengruppe (in unserem Beispiel "000000") ist Ihre Kontonummer. Mit der zweiten Zahlengruppe ("-01") wird die spezifische Property-ID (3) angegeben, die dem Konto zugeordnet ist. Die Tracking-ID wird in großer Schrift auf der Seite "Tracking-Informationen" angezeigt. Darüber hinaus finden Sie den gesamten String in den ersten Zeilen des JavaScript-Snippets mit dem Tracking-Code.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich