In diesem Artikel geht es um Universal Analytics-Properties, für die ab 1. Juli 2023 (bzw. ab 1. Oktober 2023 für Analytics 360-Properties) keine Daten mehr verarbeitet werden. Falls noch nicht geschehen, sollten Sie auf eine Google Analytics 4-Property umstellen.

Pivot-Tabellen verwenden

In Analytics können Sie die Informationen in der Tabelle für bestimmte Berichte neu anordnen, indem Sie Ihre Daten mithilfe der Pivot-Funktion in einer zweiten Dimension anzeigen. Mithilfe dieser mehrdimensionalen Ansicht können Sie Datengruppen miteinander vergleichen und Trends erkennen, die Ihnen sonst entgehen würden. Die Pivot-Funktion kann nur verwendet werden, wenn mehr als zwei Dimensionen verfügbar sind. Andernfalls lassen sich die Daten nicht anders auswerten.

Ein Beispiel: Sie möchten die Absprungrate und die Anzahl der Seitenaufrufe für jede Landingpage wissen und diese Daten mit jeder Kampagne vergleichen. Richten Sie in diesem Fall im Landingpage-Bericht eine Pivot-Tabelle mit diesen Bedingungen ein:

  1. Klicken Sie über der letzten Spalte der Tabelle im Menü Ansichten auf die Option Pivot-Tabelle.
    Oberhalb der Tabelle werden nun drei neue Auswahlmenüs angezeigt.

  2. Wählen Sie aus dem Menü Pivot-Tabelle von Besucherquellen > Kampagne aus.

  3. Wählen Sie aus den beiden Menüs für die Pivot-Messwerte Website-Nutzung > Absprungrate und Website-Nutzung > Seiten/Besuch aus, sodass diese Messwerte nach jedem Keyword in der Tabelle angezeigt werden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
69256
false
false