AdWords Editor Version 11 – Einführung

Wir haben den AdWords Editor umstrukturiert, um Ihnen die Navigation und die Kontoverwaltung zu erleichtern. So können Sie Routineaufgaben schnell erledigen und problemlos auf erweiterte Funktionen und Einstellungen zugreifen. Außerdem haben wir das Layout optimiert. Mit den überarbeiteten Tools und Funktionen haben Sie nun noch mehr Kontrolle über Ihr Konto.

AdWords Editor 11 herunterladen

Video ansehen

Änderungen in Version 11 des AdWords Editors

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten.

Benutzeroberfläche

Verwaltung und Navigation

Tools und Funktionen


Typliste

Die Datenansicht über die Typliste ändern

Sie finden die Typliste unter der Baumansicht in der Seitenleiste. Klicken Sie auf einen Typ (z. B. Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen, Kampagnen usw.), um die Datenansicht für eine ausgewählte Kampagne oder Anzeigengruppe zu ändern, oder doppelklicken Sie auf einen Typ, um ein eigenes Fenster zu öffnen.

Neben dem Elementtyp sehen Sie die Anzahl der Elemente (z. B. die Anzahl der Keywords) für die ausgewählte Kampagne oder Anzeigengruppe. Wenn Sie eine Suche durchführen, wird angezeigt, wie viele Elemente Ihrer Suchanfrage entsprechen. Stimmen beispielsweise 5 von 200 Keywords mit Ihrer Suchanfrage überein, ist neben Keywords "5/200" zu sehen. Über das Drop-down-Menü rechts über der Typliste können Sie Typen filtern und nicht verwendete Typen ausblenden.


Eigenes Fenster

Verschiedene Bereiche Ihres Kontos gleichzeitig anzeigen und bearbeiten

Sie können mehrere eigene Fenster öffnen, um sich verschiedene Bereiche Ihres Kontos, Ihrer Kampagnen oder Ihrer Anzeigengruppen gleichzeitig anzusehen. Damit behalten Sie beispielsweise Ihre Keywords im Blick, während Sie einen Anzeigentext schreiben.

So öffnen Sie eigene Fenster:

  1. Wählen Sie Ihr Konto oder beliebig viele Kampagnen undr Anzeigengruppen in der Baumansicht aus.
  2. Doppelklicken Sie auf einen Typ (z. B. Keywords) oder klicken Sie im Typmenü auf das Pfeilsymbol, um ein eigenes Fenster zu öffnen.
  3. Wenn Sie ein weiteres Fenster für die ausgewählten Elemente öffnen möchten, wiederholen Sie die Schritte 1 und 2.

Wenn Sie ein eigenes Fenster öffnen und danach andere Kampagnen oder Anzeigengruppen auswählen, werden im Fenster die Daten der neu gewählten Elemente angezeigt. Sie können auch andere Kampagnen oder Anzeigengruppen auswählen, indem Sie oben im eigenen Fenster auf das Plussymbol klicken.


Verbesserte Kontoverwaltung

Mehrere Konten oder das gesamte Kundencenterkonto herunterladen

Accounts manager

Über die Kontoverwaltung können Sie im AdWords Editor das gesamte Kundencenterkonto hinzufügen und verwalten. Außerdem können Sie Daten für mehrere Konten gleichzeitig herunterladen.

In der Kontoverwaltung wird die Gesamtzahl der Änderungen, Fehler und Warnungen eines Kontos auf einen Blick angezeigt.


Mehrere Konten öffnen

Mehrere Konten gleichzeitig vergleichen, anzeigen und bearbeiten

Mit der Kontoverwaltung können Sie mehrere Konten gleichzeitig verwalten, bearbeiten und anzeigen. Außerdem können Sie Elemente zwischen Konten kopieren.

So öffnen Sie mehrere Konten:

  1. Klicken Sie auf Konten, um die Kontoverwaltung zu öffnen.
  2. Wählen Sie ein anderes als das aktuelle Konto aus.
  3. Falls Sie noch keine weiteren Konten hinzugefügt haben, klicken Sie auf Hinzufügen und folgen Sie der Anleitung.
  4. Klicken Sie auf Öffnen.

So können Sie Daten in Konten einfügen:

  1. Folgen Sie der Anleitung oben, um mehrere Konten im AdWords Editor zu öffnen.
  2. Ziehen Sie Elemente aus der Datenansicht eines Kontos in die Baumansicht des anderen Kontos. Sie können auch Elemente aus einem Konto in ein anderes Konto kopieren.

Mehrere Elemente auswählen

Elemente anzeigen und in mehrere Kampagnen oder Anzeigengruppen einfügen

Mit der Mehrfachauswahl können Sie Elemente aus verschiedenen Kampagnen oder Anzeigengruppen in der Baumansicht anzeigen oder Elemente gleichzeitig in mehrere Kampagnen oder Anzeigengruppen einfügen.

So wählen Sie mehrere Elemente gleichzeitig aus:

  1. Wählen Sie in der Baumansicht mit Strg + Klick (Windows) oder ⌘ + Klick (Mac) mehrere Kampagnen oder Anzeigengruppen aus.
  2. Wählen Sie im Typmenü einen Typ aus, um die Elemente der ausgewählten Kampagnen oder Anzeigengruppen aufzurufen.

So können Sie Elemente in mehrere Kampagnen oder Anzeigengruppen kopieren:

  1. Kopieren Sie eine Gruppe von Elementen (z. B. Keywords oder Anzeigen).
  2. Wählen Sie in der Baumansicht mit Strg + Klick (Windows) oder ⌘ + Klick (Mac) mehrere Kampagnen oder Anzeigengruppen aus.
  3. Fügen Sie die Elemente in die ausgewählten Kampagnen oder Anzeigengruppen ein.
  4. Bestätigen Sie die Anzeigengruppen, in die die Elemente eingefügt werden sollen, und klicken Sie auf OK.


Mehrere Änderungen vornehmen

Automatische Sortierung Ihrer Daten in Zeilen und Spalten für Mehrfachänderungen

Über das Tool "Mehrere Änderungen vornehmen" wird der Text automatisch in Zeilen und Spalten strukturiert, sodass Sie mehrere Elemente gleichzeitig hinzufügen, aktualisieren oder entfernen können.

So verwenden Sie das Tool "Mehrere Änderungen vornehmen":

  1. Wählen Sie in der Typliste den Elementtyp aus, den Sie hinzufügen oder bearbeiten möchten, z. B. Keywords.
  2. Klicken Sie auf Mehrere Änderungen vornehmen.
  3. Es gibt zwei Möglichkeiten der Dateneingabe:
    1. Eine Liste mit Änderungen kopieren: Fügen Sie Ihre Änderungen ein oder klicken Sie auf Aus Zwischenablage einfügen. Die Daten werden automatisch in Zeilen und Spalten angeordnet.
    2. Daten direkt eingeben: Wählen Sie eine Spaltenüberschrift aus (z. B. Keywords) und klicken Sie in die Zelle, um den Cursor anzuzeigen. Wählen Sie Meine Daten enthalten Spalten für Kampagnen bzw. Anzeigengruppen. oder Ausgewählte Ziele verwenden und Kampagnen oder Anzeigengruppen auswählen aus, um sicherzustellen, dass die richtigen Kampagnen oder Anzeigengruppen umgestellt werden. Klicken Sie anschließend auf Verarbeiten.
  4. Überprüfen Sie die Zusammenfassung der Änderungen einschließlich Fehlern und Warnungen.
  5. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Tool zu schließen:
    1. Klicken Sie auf Fertigstellen und Änderungen prüfen, damit die Änderungen in Ihrem Konto angezeigt werden, und danach auf Beibehalten, um sie beizubehalten, oder auf Ablehnen, um sie zu verwerfen.
    2. Klicken Sie auf Zurücksetzen und abbrechen, um die Änderungen zu verwerfen.

Mehrere Änderungen rückgängig machen oder wiederholen

Mehrere Änderungen nacheinander rückgängig machen oder wiederholen

Sie können mehrere Änderungen nacheinander rückgängig machen oder wiederholen. Alternativ lassen sich über die Menüs "Rückgängig" oder "Wiederholen" gezielt einzelne oder mehrere Änderungen auswählen. In den Menüs "Rückgängig" und "Wiederholen" werden bis zu 20 Änderungen gespeichert.

So machen Sie Änderungen rückgängig:

  1. Verwenden Sie Strg + Z (Windows) oder ⌘ + Z (Mac), um Änderungen rückgängig zu machen.
  2. Wiederholen Sie Schritt 1, um mehrere Änderungen rückgängig zu machen.

So wiederholen Sie Änderungen:

  1. Verwenden Sie Strg + Shift + Z (Windows) oder ⌘ + Shift + Z (Mac), um bereits rückgängig gemachte Änderungen zu wiederholen.
  2. Wiederholen Sie Schritt 1, um mehrere Änderungen zu wiederholen.

So können Sie Änderungen über das Menü rückgängig machen oder wiederholen:

  1. Klicken Sie auf den Pfeil neben Rückgängig oder Wiederholen.
  2. Wählen Sie das zu ändernde Element aus. Beachten Sie, dass auch nachfolgende Änderungen rückgängig gemacht werden.


Intelligentere Suche

Filter für Suchanfragen, mehrere Suchkriterien, gespeicherte Suchanfragen usw.

Funktionen der Suche im AdWords Editor:

  • Suchanfragen mit Suchkriterien verfeinern
    Geben Sie die erste Suchanfrage ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können auch eine zweite Suchanfrage eingeben, die ebenfalls auf Ihre Ergebnisse angewendet wird.
  • Offene Suchanfragen bearbeiten
    Doppelklicken Sie auf eine Suchanfrage in der Suchleiste, um sie zu bearbeiten.
  • Komplexe Suchanfragen erstellen
    Klicken Sie auf das Symbol für das Suchmenü Erweiterte Suche > Erweiterte Suchfilter, wählen Sie die Kriterien für Ihre Suche aus und klicken Sie anschließend auf die Suchschaltfläche. Sie können diese Schritte wiederholen, um mehr als ein Kriterium aus den erweiterten Suchfiltern hinzuzufügen. Wenn Sie mehrere Suchbegriffe eingeben (nur ein Begriff pro Zeile), stimmen die Ergebnisse mit mindestens einem der Suchbegriffe überein.
  • Filter anwenden, um die Suche einzugrenzen
    Klicken Sie auf das Symbol für das Suchmenü Erweiterte Suche > Filter anzeigen und wählen Sie den gewünschten Filter aus. Sie können Ihre Ergebnisse unter anderem auf neue sowie bearbeitete Elemente und solche mit Fehlern beschränken. Die Baumansicht und die Typliste in der linken Seitenleiste lassen sich ebenfalls nach bestimmten Arten von Kampagnen, Anzeigengruppen und Typen filtern.
  • Suchanfrage speichern und später wiederverwenden
    Nachdem Sie eine Suchanfrage eingegeben haben, klicken Sie auf das Symbol für das Suchmenü Erweiterte Suche > Gespeicherte Suchanfragen >Aktuelle Suchanfrage speichern unter… und benennen Sie sie. Wenn Sie diese später verwenden möchten, klicken Sie auf das Symbol für das Suchmenü Erweiterte Suche >᠎ Gespeicherte Suchanfragen und wählen Sie eine Anfrage aus der Liste aus.
  • Schnellsuche verwenden
    Verwenden Sie Textbausteine, um schneller ein Ergebnis zu erhalten. Geben Sie als Suchtext beispielsweise "keyword:pizza" ein, um alle Keywords mit dem Begriff "Pizza" anzeigen zu lassen. Hier finden Sie eine Liste mit allen Tastenkombinationen für die Suche.

Tastenkombinationen

Mithilfe von Tastenkombinationen schnell häufige Aufgaben erledigen und leichter im Konto navigieren

Über Tastenkombinationen gelangen Sie schnell in bestimmte Bereiche Ihres Kontos und können neue Elemente erstellen.

So rufen Sie die Liste der verfügbaren Tastenkombinationen auf:

Wählen Sie im Anwendungsmenü Hilfe > Tastenkombinationen aus oder drücken Sie Strg + Shift + / (Windows) oder Alt + Strg + Shift + / (Mac).


Gemeinsam genutzte Bibliothek

Auf gemeinsam genutzte Gebotsstrategien und Sitelinks zugreifen

Die gemeinsam genutzte Bibliothek im AdWords Editor enthält auch gemeinsam genutzte Gebotsstrategien und Sitelinks. Klicken Sie in der Seitenleiste unterhalb der Typliste auf Gemeinsam genutzte Bibliothek. Dort können Sie gemeinsam genutzte Elemente aufrufen und bearbeiten sowie Labels erstellen und verwalten.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?