Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Änderungen rückgängig machen

Sie können Bearbeitungen, Hinzufügungen oder Löschungen jederzeit rückgängig machen, bevor Sie die Änderungen in Ihr AdWords-Konto hochladen.

Option 1: Ausgewählte Änderungen zurücksetzen
  1. Wählen Sie in der Baumansicht das Konto, die Kampagne oder die Anzeigengruppe mit den Änderungen aus, die Sie rückgängig machen möchten.
  2. Wählen Sie das entsprechende Element aus der Liste der Elemente aus. Wählen Sie beispielsweise Keywords aus, wenn Sie eine Änderung an einem Keyword rückgängig machen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeilen mit den Änderungen, die rückgängig gemacht werden sollen, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen.

Hinweise zum Zurücksetzen von Änderungen:

  • Das Zurücksetzen von Änderungen entspricht nicht ganz einem herkömmlichen Befehl zum Rückgängigmachen. Falls ein Element mehrmals geändert wurde, können nicht alle Änderungen rückgängig gemacht werden. Klicken Sie z. B. für eine Textanzeige, die Sie zweimal bearbeitet haben, auf Ausgewählte Änderungen zurücksetzen, so wird die Textanzeige nicht auf Ihre erste bearbeitete Version zurückgesetzt, sondern auf die zuletzt heruntergeladene Version.
  • Änderungen, die als einzelne Modifikationen angesehen werden, bestehen oft aus zwei Schritten. Das Verschieben eines Keywords zwischen zwei Anzeigengruppen setzt sich z. B. aus zwei Änderungen zusammen: dem Löschen aus der bisherigen Anzeigengruppe und dem Hinzufügen zur neuen Anzeigengruppe. Wenn Sie dieses Keyword auswählen und auf Ausgewählte Änderungen zurücksetzen klicken, wird die Aktion des Hinzufügens zwar in AdWords Editor rückgängig gemacht, jedoch wird das Keyword nicht erneut seiner ursprünglichen Anzeigengruppe hinzugefügt.
Option 2: Aktuelle Version des Kontos oder bestimmter Kampagnen herunterladen

Um Ihr Konto komplett zurückzusetzen und alle noch nicht hochgeladenen Änderungen zu verwerfen, laden Sie das Konto über Konto > Alles herunterladen erneut herunter.

Sobald Sie Ihre Änderungen hochladen, besteht keine Möglichkeit mehr, die Änderungen automatisch rückgängig zu machen. Sie können jedoch eine frühere Version Ihres Kontos wiederherstellen, indem Sie eine AdWords Editor-Archivdatei (AEA-Datei) importieren.

Sicherung Ihres Kontos speichern

Falls Sie umfangreiche Änderungen an Ihrem Konto planen und sich die Option vorbehalten möchten, diese Änderungen später rückgängig zu machen, exportieren Sie eine Archivdatei, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen. Falls Sie die Änderungen dann rückgängig machen möchten, importieren Sie einfach die Archivdatei und setzen Ihr Konto so auf den derzeitigen Status zurück.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?