Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Pfad – Definition

Die "Pfad"-Felder sind Teil der angezeigten URL in erweiterten Textanzeigen. Diese URL wird normalerweise unter dem Anzeigentitel, aber über dem Anzeigentext in grüner Schrift angezeigt. Anhand der "Pfad"-Felder erkennen potenzielle Kunden, welcher Bereich Ihrer Website aufgerufen wird, wenn sie auf die Anzeige klicken. Daher sollten diese Felder weitere Details zum Produkt oder zur Dienstleistung enthalten, für das bzw. die mit der Anzeige geworben wird. Pfade sind optional und können bis zu 15 Zeichen lang sein.

In AdWords setzt sich die angezeigte URL aus der Domain der finalen URL und dem Pfadtext zusammen, sofern Sie einen solchen Text eingegeben haben.

Beispiel

Wanderschuhe für Herren – Immer perfekt ausgerüstet
www.ihrebeispielurl.de/Herrenschuhe/Outdoor
Kostenloser Expressversand. Jetzt anmelden und an unseren Verlosungen teilnehmen

In diesem Beispiel ist die angezeigte URL www.ihrebeispielurl.de/Herrenschuhe/Outdoor. Herrenschuhe und Outdoor sind der Pfadtext.

Der Pfadtext muss nicht zu 100 % mit der finalen URL übereinstimmen, aber der Nutzer sollte sich damit ein Bild davon machen können, was ihn auf der Zielseite erwartet.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.