Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Lightbox-Anzeigen erstellen

Bei Lightbox-Anzeigen werden die Inhalte von Anzeigen, beispielsweise Videos, Bildergalerien und Karten, abhängig von den jeweils zu füllenden Werbeflächen flexibel kombiniert. Lightbox-Anzeigen können mehrere Videos, Bildergalerien oder eine Kombination aus beidem umfassen. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Lightbox-Anzeigen einrichten und bearbeiten. Eine grundlegende Einführung zum Thema finden Sie im Hilfeartikel Lightbox-Anzeigen.

Kampagne und Gebote einrichten

 

Wählen Sie die AdWords-Oberfläche aus, die Sie derzeit nutzen. Weitere Informationen

 

Lightbox-Anzeigen werden in Displaynetzwerk-Kampagnen mit dem Marketingziel "Produkt- und Markenkaufbereitschaft" ausgeliefert.

Anleitung

So erstellen Sie Lightbox-Anzeigen, sobald Ihre Kampagne eingerichtet ist:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Klicken Sie auf das blaue Pluszeichen  und wählen Sie Lightbox-Anzeige aus.
  4. Sie können bis zu zehn Karten für die Anzeige erstellen. Klicken Sie auf Bilder, Videos oder auf Mit einem Feedfeld beginnen (wenn Sie einen Feed haben, der mit den Kampagneneinstellungen verknüpft ist), um die erste Karte zu erstellen.
    • Fügen Sie neue Bildassets hinzu, indem Sie auf Auf Website suchen, Hochladen oder Zuletzt verwendet klicken. Sie können einer Galeriekarte bis zu zehn Bilder hinzufügen.
    • Fügen Sie neue Video-Assets hinzu, indem Sie auf In YouTube suchen, Hochladen oder Zuletzt verwendet klicken. Für jedes Video wird eine eigene Karte benötigt.
    • Fügen Sie eine Produktgalerie aus Ihrem Google Merchant Center-Feed hinzu, indem Sie diesen erst mit der Kampagne verknüpfen und dann auf Mit einem Feedfeld beginnen klicken.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Fügen Sie den Bildern Untertitel, Calls-to-Action und Links oder Videos Hintergrundbilder hinzu, indem Sie die Karten im Navigationsbereich links erweitern. Ihre Änderungen sehen Sie in der Vorschau rechts.
  7. Fügen Sie weitere Karten hinzu, indem Sie auf das blaue Pluszeichen mit der Beschriftung Karte klicken und dann Bildergalerie, Videofeld, Feedfeld oder Kartenfeld auswählen.
  8. Außerdem können Sie ein Logo und bis zu zehn Werbebotschaften oder Calls-to-Action hinzufügen, um Nutzern weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen bereitzustellen oder sie zu einer sofortigen Reaktion zu animieren (z. B. "Jetzt kaufen" oder "Website besuchen").
  9. Speichern Sie die Anzeigen, damit sie zur Überprüfung gesendet werden. Sobald Ihre Lightbox-Anzeigen freigegeben sind, werden sie ausgeliefert.
 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Zurück Neu
false
Mit Online-Anzeigen mehr Kunden erreichen

Mit AdWords können Sie Anzeigen auf Google schalten, um in der lokalen Suche auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Sie zahlen nur, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird. [Weitere Informationen]

Für AdWords registrieren