Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Geparkte Domain-Website

Webadresse, die gekauft, aber nicht vollständig entwickelt wurde. Diese Webseite enthält in der Regel wenig oder keine Inhalte, da die Seite beispielsweise noch in der Entwicklungsphase ist oder noch nicht von einem neuen Inhaber übernommen wurde.

  • Geparkte Domain-Websites können zu verschiedenen Zwecken verwendet werden, beispielsweise um eine Webadresse zu reservieren oder um Inhalte auf einer Seite zu präsentieren, die sonst leer wäre, weil die Registrierung abgelaufen ist.
  • Geparkte Domain-Websites sind Teil des Google-Werbenetzwerks, sodass auf diesen Websites AdWords-Anzeigen erscheinen können, die für die URL der geparkten Domain oder auf der Seite vorhandene Inhalte relevant sind. Abhängig vom Design der Website wird eine geparkte Domain-Website entweder als Website im Such-Werbenetzwerk oder als Website im Display-Netzwerk klassifiziert. Die Schaltung Ihrer Anzeigen hängt davon ab, welche Werbenetzwerke Sie aktiviert haben.
  • Sie können einen Placement-Bericht in Ihrem Konto erstellen, um Aufschluss über die Leistung Ihrer Anzeigen auf geparkten Domain-Websites zu erhalten. Außerdem können Sie mit den Tools zum Ausschluss von Websites und Kategorien verhindern, dass Anzeigen auf Websites erscheinen, die nicht Ihren Werbeanforderungen entsprechen.
  • Gemäß AdWords-Richtlinien dürfen Anzeigen keine Links zu geparkten Domain-Websites enthalten, die ausschließlich Auflistungen und Links zu Werbezwecken enthalten und dem Nutzer auf der Zielseiten-Domain keinen besonderen und nützlichen Inhalt bieten.

Richtlinien für Anzeigen mit einer geparkten Domain
Informationen zur Erfassung der Leistung auf geparkten Domain-Websites
Informationen zum Ausschluss von Websites

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.