Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Rezensionserweiterungen verwenden

Gute Rezensionen sind nicht nur für ein Unternehmen von unschätzbarem Wert, sondern auch für potenzielle Kunden, wenn diese online nach Produkten und Dienstleistungen suchen. Mit Rezensionserweiterungen zeigen Sie potenziellen Kunden positive Kundenmeinungen, Auszeichnungen oder Rezensionen von Drittanbietern in Form einer zusätzlichen Textzeile unterhalb Ihrer Anzeigen in der Google-Suche.

Zeigen Sie potenziellen Kunden, dass andere von Ihrem Unternehmen genauso begeistert sind wie Sie selbst. Wenn Sie ein Zitat aus einer positiven Rezension, Auszeichnung oder anderen Anerkennung zu Ihren Anzeigen hinzufügen, haben potenzielle Kunden einen weiteren Grund, auf Ihre Anzeige zu klicken.

So funktioniert's

Beim Erstellen einer Rezensionserweiterung wählen Sie selbst eine zitierte oder umschriebene Rezension aus und geben diese ein. Sie können ein Zitat oder eine Umschreibung verwenden, sofern ein Verweis auf die Veröffentlichungsquelle oder ein Link zu dieser Quelle vorhanden ist.

Hier sehen Sie eine Beispielanzeige, die eine Rezension mit einem genauen Zitat enthält:

 
Gehen Sie auf Pilzsuche
Anzeige www.ihrebeispielurl.de
Finden Sie mit einem Experten
Pfifferlinge und Steinpilze.
"Ich bin begeistert. Ich habe einen ganzen Korb Steinpilze gefunden." – ihrbeispielblog.de

Hier sehen Sie eine Beispielanzeige mit einer umschriebenen Rezension:

 
Gehen Sie auf Pilzsuche
Anzeige www.ihrebeispielurl.de
Finden Sie mit einem Experten
Pfifferlinge und Steinpilze.
Leckere Pilze gefunden – Beispielzeitschrift

Wenn Sie bereits eine zitierte oder umschriebene Rezension in Ihrem Anzeigentext verwenden, können Sie eine Rezensionserweiterung hinzufügen und den entsprechenden Text dorthin verschieben. So haben Sie mehr Platz, um für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte zu werben.

Genau wie alle anderen Erweiterungen werden Rezensionen nicht jedes Mal angezeigt. Ob die Rezensionserweiterung zu sehen ist, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, z. B. von Ihrem Gebot, der Anzeigenrelevanz, der verfügbaren Fläche auf der Suchergebnisseite und anderen Erweiterungen oder Informationen.

Kosten für Rezensionserweiterungen

Für Klicks auf Rezensionen entstehen Ihnen keine Kosten. Wie üblich wird Ihnen jedoch ein Standard-CPC (Cost-per-Click) für Klicks auf die eigentliche Anzeige in Rechnung gestellt. Mithilfe von Rezensionserweiterungen kann die Klickrate (Click-through-Rate – CTR) um bis zu 10 % gesteigert werden.

Best Practices

Gut zu wissen

Rezensionserweiterungen erscheinen nur auf Desktop-Computern und im Google Suchnetzwerk. Sie werden nicht auf Smartphones und Tablets oder im Displaynetzwerk geschaltet.

Rezensionserweiterungen sind in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch (einschließlich brasilianischem Portugiesisch), Spanisch (einschließlich lateinamerikanischem Spanisch) und Japanisch verfügbar.

Unternehmensrezensionen aus seriösen Quellen hinzufügen

Anders als Beurteilungen eines speziellen Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung sollten sich Rezensionen auf Ihr gesamtes Unternehmen beziehen. Somit sind diese Rezensionen für nahezu alle Ihre Anzeigen relevant.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Rezension eines Drittanbieters in Ihren Anzeigen verwenden dürfen. Wenn Sie ein Publisher sind und den Verdacht haben, dass Ihr Content ohne Ihre Zustimmung verwendet wird, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Der entsprechende Content wird dann innerhalb von ein bis zwei Werktagen entfernt.

Rezensionen vom Anzeigentext unterscheiden

Sie können für mehrere Kampagnen oder Anzeigengruppen dieselbe Rezensionserweiterung verwenden. Achten Sie jedoch darauf, im Anzeigentext und in der Rezensionserweiterung für eine Kampagne oder Anzeigengruppe nicht denselben Wortlaut zu verwenden, um Textwiederholungen in derselben Anzeige zu vermeiden.

Bei Rezensionen sind bestimmte Regeln einzuhalten

Viele Werbetreibende, die Rezensionserweiterungen verwenden, können die Rezensionen nicht sofort in ihren Anzeigen sehen. Rezensionen werden beispielsweise aus folgenden Gründen nicht zugelassen:

  • Es werden individuelle persönliche Rezensionen verwendet, die nicht aus einer Publikation oder von einer Organisation stammen.
  • Der Name Ihres Unternehmens wird im Rezensionstext wiederholt.
  • Die Rezension ist über ein Jahr alt.
  • Die Rezension stammt nicht aus der Originalquelle.
  • Die ursprüngliche Rezension wurde verändert, beispielsweise durch Hinzufügen von Ausrufezeichen.

Lesen Sie die Richtlinie zu Rezensionserweiterungen, bevor Sie Rezensionserweiterungen zur Überprüfung senden.

Beispiel

Moritz und seine Band wurden letzte Woche von der Lokalzeitung "Die Rundschau" bewertet. Die Gruppe erhielt die Auszeichnung als beste Newcomer der Region. Moritz möchte nun für die anstehende Tour Werbung machen und bittet deshalb bei der Zeitung um die Genehmigung, die Rezension über seine Band zitieren zu dürfen. Anschließend erstellt er eine Rezensionserweiterung.

Auszeichnung als beste Newcomer der Region – Die Rundschau

Jetzt sehen Nutzer, die nach Moritz' Band suchen, auf einen Blick, dass es sich um eine talentierte Gruppe handelt.

Rezensionserweiterungen erstellen und verwalten

Hinweis

Rezensionserweiterungen sind auf die folgenden Kampagnentypen beschränkt:

  • Suchnetzwerk mit Displayauswahl – Alle Funktionen
  • Nur Suchnetzwerk – Alle Funktionen

So erstellen Sie Rezensionen auf Kontoebene:

Hinweis

Wenn Sie mehrere Rezensionen einreichen, wird nur die erste freigegebene Rezension mit Ihren Anzeigen geschaltet.

  1. Melden Sie sich unter https://adwords.google.de in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Wählen Sie die Kampagne aus, zu der Sie die Rezension hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen.
  5. Wählen Sie im Drop-down-Menü Anzeigen: die Option Rezensionserweiterungen aus.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterung auf Kontoebene und anschließend auf + ERWEITERUNG.
  7. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche + Neue Rezension, um eine neue Rezension zu erstellen. Sie können Ihrer Kampagne auch eine vorhandene Rezension hinzufügen, indem Sie auf die Pfeilschaltfläche neben der gewünschten Rezension klicken.
  8. Wählen Sie im Fenster "Neue Rezension" als Format "Umschrieben" oder "Zitat" aus.
  9. Geben Sie in das Feld "Text" die umschriebene oder zitierte Rezension und den Namen der Quelle der Rezension in das Feld "Quelle" ein. Diese beiden Felder können insgesamt maximal 67 Zeichen enthalten.
  10. Geben Sie im Feld "Quell-URL" die URL der Webseite an, auf der die Rezension steht. Die Quell-URL muss mit dem Namen der Quelle übereinstimmen.
  11. Klicken Sie auf Speichern.
  12. Die neue Rezension ist unter "Ausgewählte Rezensionen" zu sehen. Klicken Sie auf Speichern.
Jetzt ausprobieren

Rezensionserweiterungen einrichten

Rezensionen bearbeiten

Rezensionen können auf Konto-, Kampagnen- und Anzeigengruppenebene bearbeitet werden. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden auf alle Kampagnen und Anzeigengruppen angewendet, in denen die entsprechende Rezensionserweiterung verwendet wird.

So bearbeiten Sie eine Rezension:

  1. Wählen Sie die Kampagne aus, in der die zu bearbeitende Rezension enthalten ist.
  2. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen.
  3. Wählen Sie im Drop-down-Menü Anzeigen: die Option "Rezensionserweiterungen" aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterung auf Kontoebene, um Ihre Rezensionen auf Kontoebene aufzurufen. Wählen Sie die zu bearbeitende Rezension aus und klicken Sie am Ende der Zeile auf das Stiftsymbol, um die gewünschten Änderungen vorzunehmen.
  5. Alle Rezensionen für das betreffende Konto werden angezeigt. Scrollen Sie zu den Erweiterungen auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene und suchen Sie die Rezension, die Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie rechts auf den Pfeil, um eine Auswahl zu treffen.
  6. Klicken Sie bei der ausgewählten Rezension neben dem Stiftsymbol auf den nach unten weisenden Pfeil und wählen Sie dann Bearbeiten aus.
  7. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf Speichern.
  8. Klicken Sie im Hauptfenster zur Bearbeitung der Rezensionserweiterung auf Speichern.
Jetzt ausprobieren
Bulk-Bearbeitung von Rezensionserweiterungen
So nehmen Sie Bulk-Änderungen an Rezensionserweiterungen über das Menü Bearbeiten vor:

Mit Ausnahme von Standorterweiterungen und Hinweisen, die automatisch in Ihre Anzeige eingefügt werden, beispielsweise Hinweise zur Verkäuferbewertung, ist die Bulk-Bearbeitung bei allen Erweiterungen möglich. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen und wählen Sie über der Tabelle mit den Statistiken im Drop-down-Menü Anzeigen: die Erweiterung aus, für die Sie eine Bulk-Verarbeitung vornehmen möchten.
  2. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben allen Erweiterungen, die Sie gleichzeitig bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten neben der Schaltfläche + ERWEITERUNG und nehmen Sie die Änderungen vor.
So nehmen Sie mithilfe von Tabellen Bulk-Änderungen an Rezensionserweiterungen vor:
Laden Sie zunächst die Tabellenvorlage herunter.
  1. Melden Sie sich unter http://adwords.google.de in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen.
  4. Wählen Sie im Menü Bearbeiten die Option Tabellenvorlage herunterladen aus.
  5. Wählen Sie das gewünschte Berichtsformat aus.
  6. Klicken Sie auf Herunterladen.
Führen Sie die Änderungen in der Tabelle durch.

Zum Hinzufügen einer Rezensionserweiterung geben Sie Folgendes an:

  • Name der Quelle: Die Person oder Organisation, von der die Bewertung stammt.
  • Quell-URL: Die URL, unter der die Person oder Organisation die Rezension veröffentlicht hat.
  • Text: Der Text der Rezension.
  • Zitat (optional): Gibt an, ob Ihr Text die Quelle wortgetreu wiedergibt. Mögliche Werte sind Ja oder Nein. Der Standardwert ist Nein.
Laden Sie nun die Tabelle hoch, um die Bulk-Änderungen zu übernehmen und zu speichern.
  1. Klicken Sie in Ihrem AdWords-Konto auf Kampagnen.
  2. Wechseln Sie zum Tab mit den Elementen, die Sie hochladen möchten. Um Änderungen an Anzeigengruppen hochzuladen, würden Sie beispielsweise den Tab Anzeigengruppen aufrufen.
  3. Wählen Sie aus dem Menü Bearbeiten die Option Tabelle hochladen… aus.
  4. Wählen Sie die Tabelle im Dialogfeld, das geöffnet wird, aus.
  5. Klicken Sie auf Hochladen und Vorschau anzeigen.
  6. Nachdem der Upload der Datei abgeschlossen ist, sollten Sie auf Änderungsvorschau klicken und prüfen, ob die Änderungen an der Tabelle richtig im Konto übernommen wurden.
  7. Ist dies der Fall, klicken Sie auf Änderungen übernehmen.
Leistung von Rezensionserweiterungen überwachen

So rufen Sie grundlegende Berichtstatistiken zu Ihren Rezensionserweiterungen ab:

  1. Wählen Sie die Kampagne oder Anzeigengruppe aus, in der sich die entsprechende Rezension befindet.
  2. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen.
  3. Wählen Sie im Drop-down-Menü Anzeigen: die Option "Rezensionserweiterungen" aus.
  4. Sie sehen eine Tabelle mit den zugehörigen Rezensionen und Leistungsstatistiken einschließlich Klicks, Impressionen und Klickrate (Click-through-Rate – CTR).

Sie können die Statistiken auch filtern, indem Sie auf das Drop-down-Menü "Segment" klicken und die gewünschte Kategorie auswählen.

Hinweis

Werden in Ihrer Tabelle keine Daten angezeigt, überprüfen Sie die Spalte Status, um zu sehen, ob Ihre Rezensionen den Status "Freigegeben" oder "Abgelehnt" haben. Ist eine Rezension als "Abgelehnt" markiert, sehen Sie sich die Richtlinie zu Rezensionserweiterungen an und ändern Sie die Rezension so, dass sie allen Anforderungen entspricht.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.