Informationen zu Keyword-Optionen

Mit Keyword-Optionen legen Sie fest, bei welchen Suchanfragen die Auslieferung Ihrer Anzeige ausgelöst wird. Wenn Sie beispielsweise die Option Weitgehend passend verwenden, wird die Anzeige für eine breite Zielgruppe ausgeliefert. Verwenden Sie hingegen die Option Genau passend, erreichen Sie damit nur bestimmte Nutzergruppen.

In diesem Artikel stellen wir die verschiedenen Keyword-Optionen vor. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Keywords

Funktionsweise

Je allgemeiner eine Keyword-Option ist, desto mehr Zugriffe können erzielt werden, und je stärker Sie die Keyword-Option eingrenzen, desto relevanter ist das Keyword für die Suchanfrage eines Nutzers.

Wenn Sie diese Aspekte bei der Auswahl der Keyword-Option berücksichtigen, können Sie Ihren Return on Investment steigern.

Zunächst sollten Sie die Option Weitgehend passend aktivieren, damit Ihre Anzeigen bei relevanten Suchanfragen so oft wie möglich ausgeliefert werden. Darüber hinaus können Sie mithilfe des Berichts zu Suchbegriffen überprüfen, welche Keyword-Varianten die Auslieferung Ihrer Anzeigen ausgelöst haben.

Unterschiedliche Wirkung der Keyword-Optionen

Die Anzeigenauslieferung wird für die einzelnen Keyword-Optionen bei der jeweiligen Suchanfrage eines Nutzers auf unterschiedliche Weise ausgelöst.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die einzelnen Optionen.

Hinweise

Bei Keywords wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. So ist es beispielsweise nicht notwendig, "mützen für Frauen" und "Mützen für Frauen" als Keywords einzugeben. Die Schreibweise "mützen für frauen" deckt beide Möglichkeiten ab.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die spezielle Bedeutung von Symbolen in AdWords. Keywords sollten keine Symbole enthalten. Auch die folgenden Sonderzeichen sollten nicht verwendet werden:! @ % , *.

Sie können Keyword-Optionen für Kampagnen im Suchnetzwerk verwenden. Im Displaynetzwerk werden Keywords als weitgehend passend behandelt.

Weitgehend passend (Beispiel)

"Weitgehend passend" ist die standardmäßige Keyword-Option, die allen Keywords zugewiesen wird. Anzeigen können bei Suchanfragen ausgeliefert werden, die Rechtschreibfehler, Synonyme, verwandte Suchanfragen und andere relevante Varianten enthalten.

  • Beispiel-Keyword: Hut für Damen kaufen
  • Beispielsuche: mützen für damen kaufen

Weitere Informationen zu weitgehend passenden Keywords

Modifizierer für weitgehend passende Keywords (Beispiel)

Anzeigen werden bei Suchanfragen ausgeliefert, die den modifizierten Begriff oder sehr ähnliche Varianten enthalten. Dies trifft jedoch nicht auf Synonyme zu. Die Reihenfolge der Begriffe ist beliebig.

  • Symbol: +Keyword
  • Beispiel-Keyword: +mützen für +frauen
  • Beispielsuche: frau und mütze

Weitere Informationen zu Modifizierern für weitgehend passende Keywords

Passende Wortgruppe (Beispiel)

Anzeigen werden bei Suchanfragen ausgeliefert, die eine Wortgruppe oder sehr ähnliche Varianten dieser Wortgruppe enthalten.

  • Symbol: "Keyword"
  • Beispiel-Keyword: "mützen für frauen"
  • Beispielsuche: mützen für frauen kaufen

Weitere Informationen zu passenden Wortgruppen.

Genau passend (Beispiel)

Anzeigen werden bei Suchanfragen ausgeliefert, die den genauen Begriff oder sehr ähnliche Varianten dieses genauen Begriffs enthalten.

  • Symbol: [Keyword]
  • Beispiel-Keyword: [mützen für frauen]
  • Beispielsuche: mützen für frauen

Weitere Informationen zu genau passenden Begriffen

Auszuschließende Keywords (Beispiel)

Anzeigen werden bei Suchanfragen ausgeliefert, die den Begriff nicht enthalten.

  • Symbol: -Keyword
  • Beispiel-Keyword: -frauen
  • Beispielsuche: ski mützen

Weitere Informationen zu auszuschließenden Keywords

Sehr ähnliche Keyword-Varianten

Damit Ihnen keine potenziellen Kunden entgehen, werden Ihre Anzeigen bei sehr ähnlichen Varianten der Wortgruppe sowie genau passenden Keywords ausgeliefert, damit Nutzer die Anzeigen bei relevanten Suchen möglichst oft sehen. Zu sehr ähnlichen Varianten zählen etwa fehlerhafte Schreibweisen, Singular- und Pluralformen, Akronyme, Wortstämme (z. B. "Italien" und "italienisch"), Abkürzungen und Schreibweisen mit Akzentzeichen. Es ist also nicht notwendig, sehr ähnliche Varianten separat als Keywords hinzuzufügen.

Wenn Sie beispielsweise "roller für kinder" als passende Wortgruppe verwenden, möchten Sie wahrscheinlich, dass Ihre Anzeige auch ausgeliefert wird, wenn jemand nach "roller kind" oder "kinder roller" sucht.

Auch wenn wir Ihre Anzeigen bei sehr ähnlichen Varianten Ihrer Wortgruppe und Ihrer genau passenden Keywords ausliefern, ermöglichen Ihnen diese Keyword-Optionen mehr Kontrolle als weitgehend passende Keywords. Der Grund dafür ist, dass bei weitgehend passenden Keywords Anzeigen auch dann ausgeliefert werden, wenn Synonyme und vergleichbare Suchanfragen verwendet werden, die nicht als sehr ähnliche Varianten gelten.

Für Kampagnen mit App-Installations-Anzeigen erweitern wir gegebenenfalls den Umfang einiger Ihrer Keyword-Optionen speziell für Apps. Beispiele:

  • Keyword-Option "Genau passend" und "Passende Wortgruppe": Eventuell werden geringfügige Änderungen an den Suchbegriffen vorgenommen, z. B. das Wort "App" hinzugefügt oder entfernt, damit diese besser mit den ausgewählten Keywords übereinstimmen.
  • Keyword-Option "Weitgehend passend": Die Genauigkeit der Ausrichtung und die Reichweite optimieren wir unter Umständen mithilfe von Informationen zur App-Kategorie.

Verwandte Links

War dieser Artikel hilfreich?
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.