Keyword-Optionen verwenden

  • Wenn Sie Keyword-Optionen verwenden, können Sie besser steuern, durch welche Suchanfragen die Anzeigenschaltung ausgelöst wird.
  • Bei Auswahl der geeigneten Keyword-Option empfiehlt es sich, mit der Option "weitgehend passend" zu beginnen, damit Ihre Anzeigen so oft wie möglich bei relevanten Suchanfragen geschaltet werden.
  • Mithilfe des Berichts "Suchbegriffe" können Sie überwachen, welche Keyword-Varianten die Schaltung Ihrer Anzeigen ausgelöst haben.

Wenn Sie Keyword-Optionen verwenden, können Sie besser steuern, durch welche Suchanfragen die Anzeigenschaltung ausgelöst wird. Beispielsweise könnten Sie die Option "weitgehend passend" verwenden, damit Ihre Anzeige für eine breite Zielgruppe geschaltet wird. Alternativ könnten Sie die Option "genau passend" verwenden, damit die Anzeige nur für bestimmte Gruppen von Kunden geschaltet wird.

Im Allgemeinen gilt: Je breiter eine Keyword-Option gefasst ist, desto mehr Traffic-Potenzial hat das Keyword. Und je eingegrenzter eine Keyword-Option ist, desto relevanter ist das Keyword für die Suchanfrage eines Nutzers. All das kann Ihnen die Auswahl der richtigen Keyword-Optionen erleichtern und sich positiv auf Ihren Return on Investment (ROI) auswirken.

Über Keyword-Optionen

Die Anzeigenschaltung wird für die einzelnen, mit einem speziellen Symbol gekennzeichneten Keyword-Optionen bei der jeweiligen Suchanfrage eines Nutzers auf unterschiedliche Weise ausgelöst.

In der folgenden Tabelle erhalten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Keyword-Optionen. Diese sind von "weitgehend passend" bis "genau passend" sortiert. Weitere Informationen zu den einzelnen Optionen sind in den Abschnitten unten aufgeführt.

Keyword-Option Zugehöriges Symbol Beispiel-Keyword Kriterien der Suchanfragen für eine mögliche Anzeigenschaltung Beispielsuchanfragen
Weitgehend passend Keine Angabe mützen für frauen inklusive Rechtschreibfehler, Synonyme, verwandte Suchanfragen und anderen relevanten Varianten damenmützen kaufen
Modifizierer für weitgehend passende Keywords +Keyword +Mützen für+Frauen Suchanfrage beinhaltet den geänderten Begriff oder sehr ähnliche Varianten, jedoch kein Synonym, in beliebiger Reihenfolge Mützen für Frauen
Passende Wortgruppe "Keyword" "Mützen für Frauen" Wortgruppe und sehr ähnliche Varianten dieser Wortgruppe Mützen für Frauen kaufen
Genau passend [Keyword] [Mützen für Frauen] Genauer Begriff und sehr ähnliche Varianten dieses genauen Begriffs Mützen für Frauen
Ausschließendes Keyword -Keyword -frauen Suchanfragen ohne den besagten Begriff Baseball-Mützen

Funktionsweise von Keyword-Optionen

Im Folgenden werden die einzelnen Keyword-Optionen beschrieben (von breit nach eng gefasst):

Weitgehend passend

Dies ist die Standard-Keyword-Option. Die Option "weitgehend passend" gibt an, dass die Anzeige geschaltet werden kann, wenn ein Suchbegriff die Keyword-Begriffe in beliebiger Reihenfolge enthält. Dabei können auch andere Begriffe enthalten sein. Des Weiteren ist eine Anzeigenschaltung bei sehr ähnlichen Varianten Ihrer Keywords möglich.

Sie sollten bei der Standardeinstellung "Weitgehend passend" bleiben, wenn Sie nicht viel Zeit für die Erstellung einer ausgefeilten Keyword-Liste aufwenden und die größtmögliche Anzahl an Anzeigenzugriffen erzielen möchten. Sie können auch ausschließende Keywords verwenden, um irrelevanten Traffic zu vermeiden.

Beispiel

 

Weitgehend passendes Keyword Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage
mützen für frauen mützen für frauen
Damenmützen kaufen
Schirmmützen für Frauen
Mützen für Mädchen
Mütze für Frau
Rote Mützen für Frauen kaufen
Modifizierer für weitgehend passende Keywords

Sie können einen Modifizierer – das Pluszeichen auf Ihrer Tastatur (+) – zu einem der Begriffe hinzufügen, die Teil der weitgehend passenden Keyword-Wortgruppe sind. Dadurch werden Ihre Anzeigen nur geschaltet, wenn die Suchanfrage eines Nutzers die betreffenden modifizierten Begriffe oder sehr ähnliche Varianten dieser Begriffe in beliebiger Reihenfolge enthält. Der Modifizierer kann nicht für passende Wortgruppen oder genau passende Keywords verwendet werden.

Im Gegensatz zu weitgehend passenden Keywords erfolgt bei modifizierten weitgehend passenden Keywords keine Anzeigenschaltung für Synonyme oder ähnliche Suchanfragen. So haben Sie mehr Kontrolle über die Anzeigenschaltung. Der Modifizierer für weitgehend passende Keywords ist die richtige Wahl, wenn Sie die Relevanz erhöhen möchten und dafür einen geringeren Anzeigen-Traffic als beim weitgehend passenden Keyword in Kauf nehmen.

Beispiel

 

Modifizierer für weitgehend passende Keywords Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage Keine Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage:
+Mützen für+Frauen mützen für frauen
mützen für frauen kaufen
Mütze für Frau
Helme für Frauen
Mützenschirme für Frauen
Passende Wortgruppe

Mit der Keyword-Option "Passende Wortgruppe" werden Ihre Anzeigen für Nutzer geschaltet, die in der Suchanfrage genau Ihr Keyword oder Ihr Keyword mit zusätzlichen Begriffen davor oder dahinter eingegeben haben. Die Anzeigenschaltung wird auch dann ausgelöst, wenn Suchanfragen sehr ähnliche Varianten des genauen Keywords enthalten oder diesen Varianten zusätzliche Begriffe voran- oder nachgestellt werden.

Sie können mit der Keyword-Option "Passende Wortgruppe" mehr potenzielle Kunden erreichen und gleichzeitig eine genauere Ausrichtung gewährleisten. So ist es weniger wahrscheinlich, dass Ihre Anzeigen für Kunden geschaltet werden, deren Keywords in keinerlei Zusammenhang mit Ihrem Produkt bzw. Ihrer Dienstleistung stehen.

Setzen Sie zur Verwendung einer passenden Wortgruppe als Keyword die betreffende Wortgruppe einfach in Anführungszeichen. Beispiel: "Mützen für Frauen"

Beispiel

 

Passende Wortgruppe Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage Keine Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage:
"Mützen für Frauen" mützen für frauen
mützen für frauen kaufen
mützen für frau
mützen für frauen
Mädchen Mützen
Baseball-Mützen für Frauen
Genau passend

Mit der Keyword-Option "Genau passend" können Ihre Anzeigen geschaltet werden, wenn Nutzer für Suchanfragen einzig und allein genau Ihr Keyword eingeben. Ihre Anzeige wird aber auch für Suchanfragen geschaltet, in denen Begriffe verwendet werden, die Ihrem Keyword sehr ähnlich sind.

Im Gegensatz zur passenden Wortgruppe erfolgt keine Anzeigenschaltung, wenn ein Nutzer für die Suchanfrage zusätzliche Wörter vor oder hinter Ihrem genauen Keyword eingibt. Mit der Keyword-Option "Genau passend" können Sie Ihre Keywords präziser ausrichten als mit den Optionen "Weitgehend passend" und "Passende Wortgruppe".

Setzen Sie zur Verwendung eines genau passenden Keywords das gesamte Keyword in eckige Klammern. Beispiel: [Mützen für Frauen]

Beispiel

 

Genau passendes Keyword Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage Keine Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage:
[Mützen für Frauen] mützen für frauen
mützen für frau
mützen für frauen kaufen
mützen für frauen im angebot
Ausschließendes Keyword

Mithilfe von ausschließenden Keywords lässt sich die Anzeigenschaltung für Nutzer, die nach bestimmten Begriffen suchen, verhindern. Anzeigen werden nicht geschaltet, wenn ein Suchbegriff den von Ihnen mit einem vorangestellten Minuszeichen (-) festgelegten Keyword-Begriff enthält. Ausschließende Keywords sind insbesondere sehr hilfreich, um irrelevante Zugriffe herauszufiltern und somit unerwünschte Klicks zu vermeiden.

Sie können ausschließende Keywords zusammen mit anderen Keyword-Optionen verwenden. Wenn Sie beispielsweise ein genau passendes, ausschließendes Keyword. So lässt sich die Anzeigenschaltung bei Suchanfragen mit dem genau passenden Keyword vermeiden.

Beispiel

Lautet Ihr Keyword beispielsweise mützen für frauen und fügen Sie das ausschließende Keyword -frauen hinzu, werden Ihre Anzeigen nicht bei Suchanfragen geschaltet, die das Wort frauen enthalten.

 

Ausschließendes Keyword Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage Keine Anzeigenschaltung bei folgender Suchanfrage:
-frauen mützen für mädchen
schirmmützen
mütze für frau
mützen für frauen
-"mützen für frauen" mützen für mädchen
baseball mützen für fra
mützen für frauen
mützen für frauen
mützen für frauen im angebot
möchte mützen für frauen kaufen
-[mützen für frauen] mützen für frauen kaufen
mützen für frauen im angebot
mützen für frauen
mützen für frauen

Das Minuszeichen (-) sollte unbedingt nur dem Keyword vorangestellt werden, mit dem keine Anzeigenschaltung ausgelöst werden soll, wie bei m im Beispiel genannten ausschließenden Keyword -frauen.

Rufen Sie zum Erstellen von ausschließenden Keywords die Keyword-Tabelle in Ihrem Konto auf und suchen Sie nach dem Link Ausschließende Keywords unterhalb der Keyword-Tabelle. Hier werden sowohl neu erstellte ausschließende Keywords als auch vorhandene Keywords angezeigt, die Sie mithilfe des Minuszeichens als ausschließend kennzeichnen.

Tipp

Abhängig vom Produkt oder von der Dienstleistung, die Sie bewerben, ist es empfehlenswert, einige der folgenden Begriffe als ausschließende Keywords zur Anzeigengruppe hinzuzufügen: "kostenlos", "kurs" oder "klasse" und "job"." Durch das Hinzufügen dieser ausschließenden Keywords verhindern Sie die Schaltung Ihrer Anzeigen für Nutzer, die nach kostenlosen Produkten oder Dienstleistungen oder nach Kursen, Klassen oder Jobs suchen, die Ihre Keywords enthalten könnten.

Hinweis

  • Bei Keywords wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Beispielsweise ist es nicht notwendig, mützen für frauen und Mützen für Frauen als Keywords einzugeben. Die Schreibweise mützen für frauen deckt beide Möglichkeiten ab.
  • Sie können Keyword-Optionen für Kampagnen verwenden, die Anzeigen im Such-Netzwerk oder im Such- und Display-Netzwerk schalten. Im Display-Netzwerk werden Keywords als weitgehend passend behandelt.

Sehr ähnliche Keyword-Varianten

Ihre Anzeigen werden für sehr ähnliche Varianten Ihrer Keywords automatisch geschaltet. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Anzeigen bei relevanten Suchanfragen geschaltet werden. Zu den sehr ähnlichen Varianten zählen etwa fehlerhafte Schreibweisen, Singular- und Pluralformen, Akronyme, Wortstämme (z. B. italien und italienisch), Abkürzungen und Schreibweisen mit Akzentzeichen. Es ist nicht notwendig, sehr ähnliche Varianten separat als Keywords hinzuzufügen.

Wenn Ihre Anzeigen nicht bei sehr ähnlichen Varianten Ihrer genau passenden Keywords oder passenden Wortgruppen geschaltet werden sollen, können Sie die Ausrichtung für genau passende Keywords und für passende Wortgruppen eingrenzen.

So schränken Sie die Ausrichtung für genau passende Keywords und für passende Wortgruppen weiter ein

Um die Ausrichtung Ihrer genau passenden Keywords und passenden Wortgruppen einzugrenzen, verwenden Sie für eine bereits vorhandene Kampagne oder bei der Erstellung einer neuen Kampagne einen der folgenden Kampagnentypen:

  • "Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen"
  • "Such- und Display-Netzwerk – Alle Funktionen"
  • "Such-Netzwerk mit Display-Auswahl – Alle Funktionen"

Weitere Informationen zu den verfügbaren Kampagnentypen. Wenn Sie einen anderen Kampagnentyp verwenden, können Sie die Keyword-Optionen nicht eingrenzen.

So grenzen Sie passende Wortgruppen und genau passende Keywords weiter ein:

  1. Melden Sie sich unter http://adwords.google.de/ in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Wenn Sie genau passende Keywords und passende Wortgruppen für eine neue Kampagne eingrenzen möchten, klicken Sie auf + Neue Kampagne. Wenn Sie genau passende Keywords und passende Wortgruppen für eine vorhandene Kampagne einschränken möchten, wählen Sie die Kampagne aus und klicken auf den Tab Einstellungen.
  4. Scrollen Sie zum Bereich "Erweiterte Einstellungen". Klicken Sie auf den Link Keyword-Optionen. Falls dieser Link nicht angezeigt wird, kann dies daran liegen, dass Sie Ihre passenden Wortgruppen und genau passenden Keywords nur für bestimmte Kampagnentypen wie "Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen" einschränken können.
  5. Wählen Sie im Bereich "Genau passend" und "Passende Wortgruppe" die Option Nahe Varianten nicht einschließen aus.

So wählen Sie die richtigen Keyword-Optionen aus

Bei Auswahl der geeigneten Keyword-Option empfiehlt sich für gewöhnlich der Blick von breit gefasst in Richtung eng gefasst. Beginnen Sie zunächst mit weitgehend passenden Keywords. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Ihre Anzeigen bei relevanten Suchanfragen geschaltet werden. Überwachen Sie die Leistung Ihrer Keywords im Zeitverlauf und legen Sie spezifischere Keyword-Optionen fest, wenn Ihre Anzeige bei zu vielen irrelevanten Varianten Ihrer Keywords geschaltet wird.

Sobald Ihre weitgehend passenden Keywords Impressionen und Klicks erzielt haben, können Sie den Bericht "Suchbegriffe" aufrufen, um zu überprüfen, welche Keyword-Varianten die Schaltung Ihrer Anzeigen ausgelöst haben. Tipps zur Verwendung der Informationen in diesem Bericht:

  • Anhand der Spalte "Keyword-Option" lässt sich erkennen, wie eng die Suchbegriffe, mit denen die Anzeigenschaltung bei Google ausgelöst wurde, mit den Keywords in Ihrem Konto zusammenhängen. Diese Informationen helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Keyword-Optionen Sie für Ihre Keywords verwenden sollten. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass die meisten der im Bericht "Suchbegriffe" aufgeführten Varianten für Ihr beworbenes Produkt bzw. Ihre beworbene Dienstleistung irrelevant sind, ziehen Sie gegebenenfalls enger gefasste Keyword-Optionen in Betracht.
  • Fügen Sie neue Suchbegriffe mit leistungsstarkem Keyword-Potenzial hinzu.
  • Fügen Sie Begriffe, die nicht sonderlich relevant für Ihr Unternehmen sind, als ausschließende Keywords hinzu.