Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Keyword-Option "Genau passend"

Wenn Sie die Keyword-Option "Genau passend" verwenden, wird Ihre Anzeige für Nutzer geschaltet, die Suchanfragen mit genau Ihrem Keyword und ähnlichen Varianten dieses Keywords durchführen. Von den vier Keyword-Optionen bietet der Typ "Genau passend" die weitestgehende Kontrolle darüber, für welche Nutzer Ihre Anzeige geschaltet wird. So können Sie eine höhere Klickrate (Click-through-Rate – CTR) erzielen.

Funktionsweise der Keyword-Option "Genau passend"

Mit der Keyword-Option "Genau passend" wird Ihre Anzeige nur bei Suchanfragen geschaltet, die genau Ihr Keyword enthalten. Dabei dürfen keine zusätzlichen Begriffe voran- oder nachgestellt werden. Bei Suchanfragen mit einem zusätzlichen Begriff innerhalb der Wortgruppe Ihres Keywords wird Ihre Anzeige ebenfalls nicht geschaltet. Ihre Anzeige wird jedoch auch bei Suchanfragen geschaltet, in denen Begriffe verwendet werden, die Ihrem Keyword sehr ähnlich sind. Hierzu gehören etwa Varianten fehlerhafter Schreibweise, Singular- und Pluralformen, Akronyme, Wortstämme (z. B. italien und italienisch), Abkürzungen und Akzente.

Mit der Keyword-Option "Genau passend" erzielen Sie vermutlich weniger Impressionen und Klicks, dafür jedoch eine höhere Klickrate (Click-through-Rate – CTR). Der Grund: Ihre Anzeige wird nur für Nutzer geschaltet, deren Suchanfrage Begriffe enthält, die relativ genau auf Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung zutreffen.

Beispiel

Genau passendes Keyword Anzeigenschaltung bei folgenden Suchanfragen Keine Anzeigenschaltung bei folgenden Suchanfragen
[Tennis Schuhe] tennis schuhe
tennis schuhe
rote Tennis Schuhe
tennis schuhe kaufen

Hinweis

Der Qualitätsfaktor und die Gebotsschätzung für die erste Seite werden nicht anhand von ähnlichen Varianten ermittelt, sondern mithilfe des genauen Keywords.

Vorteile der Keyword-Option "Genau passend"

Verwenden Sie die Keyword-Option "Genau passend", damit Ihre Anzeige nur bei Suchanfragen geschaltet wird, die genau Ihr Keyword oder ähnliche Varianten Ihres Keywords enthalten. Dies sind normalerweise die Nutzer mit dem größten Interesse an Ihrem Angebot.

Wann sind andere Optionen besser geeignet?

  • Das Erstellen und Verwalten der Listen mit genau passenden Keywords und das Festlegen der einzelnen Höchstgebote ist zeitaufwendig.
  • Mit der Keyword-Option "Genau passend" erzielen Sie vermutlich nicht so viele Impressionen, Klicks und Conversions wie mit anderen Optionen. Der mit dieser Option erzielte Traffic kann jedoch relevanter für Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung sein.

Keyword-Listen erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass möglichst viele genau passende Keywords in die Liste aufgenommen werden:

  • Erstellen Sie den Bericht "Suchbegriffe". Dieser Bericht enthält eine Liste der Suchbegriffe, die Nutzer eingegeben haben, bevor sie Ihre Anzeige gesehen und darauf geklickt haben.
  • Verwenden Sie den Keyword-Planer. Damit ermitteln Sie alle relevanten Wortvarianten, die in Ihrer Keyword-Liste fehlen. Klicken Sie in Ihrem Konto auf den Tab Tools, um den Keyword-Planer aufzurufen.

Fügen Sie anschließend die gefundenen Begriffe und Wortgruppen, die zu Ihrem Unternehmen passen, in Ihre Keyword-Liste ein und nutzen Sie diese in neuen Anzeigen.

Tipps

  • Kombinieren Sie mindestens zwei Keyword-Optionen, um die Leistung Ihrer Kampagne zu optimieren. Wenn Sie zum Beispiel "Weitgehend passend" und "Genau passend" gemeinsam verwenden, erreichen Sie eine breitere Zielgruppe und können trotzdem präzise steuern, für welche Nutzer Ihre Anzeige geschaltet wird.
  • Wenn Ihre Anzeige bei einem bestimmten Suchbegriff nicht geschaltet werden soll, fügen Sie den betreffenden Begriff Ihrer Anzeigengruppe oder Kampagne als auszuschließendes Keyword hinzu.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.