Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Ziele für dynamische Suchanzeigen erstellen

Mit dynamischen Suchanzeigen können Sie potenzielle Kunden ohne Verwendung von Keywords effektiv ansprechen. Zur Ausrichtung der Anzeigen werden Suchanfragen auf Google mit bestimmten Seiten Ihrer Website abgeglichen. Welche Ausrichtungsmethode Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen. Die Ausrichtung kann anhand bestimmter Kategorien erfolgen, die dem Aufbau Ihrer Website entsprechen. Sie können auch ein umfassendes dynamisches Anzeigenziel erstellen, das alle Seiten Ihrer Website einschließt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, weitere Typen dynamischer Anzeigenzielen zu erstellen oder mithilfe von Ausschlüssen für dynamische Anzeigenziele Seiten zu blockieren.

Vorbemerkungen

Die in diesem Artikel beschriebenen Methoden beziehen sich auf die Ausrichtung anhand des Google-Index der Website.

Wie dynamische Suchanfragen funktionieren, erfahren Sie in diesem Hilfeartikel. Wie sie erstellt werden, wird hier erläutert

Best Practices für die Ausrichtung

Erstellen Sie breiter definierte dynamische Anzeigenziele, um mehr Zugriffe zu erhalten. Wenn Sie ein Anzeigenziel mit zu wenigen indexierten Zielseiten erstellen, können die Zugriffe auf Ihre Anzeigen möglicherweise nicht gesteigert werden.

Mithilfe von Gebotsanpassungen werden die Gebote für dynamische Anzeigenziele um einen von Ihnen gewünschten Prozentsatz erhöht oder verringert. Durch Gebotsanpassungen erhalten Sie noch mehr Kontrolle darüber, wann und wo Ihre Anzeigen ausgeliefert werden. Weitere Informationen zu Gebotsanpassungen

Wir empfehlen unbedingt, Ausschlüsse für Seiten zu erstellen, die Wörter wie "ausverkauft" oder "nicht verfügbar" enthalten. So wird verhindert, dass Kunden auf Ihrer Website Seiten mit Produkten sehen, die sie nicht kaufen können. Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie in dem Hilfeartikel Ausschlüsse für Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen erstellen.

So erstellen Sie Anzeigenziele

Wählen Sie die AdWords-Version aus, die Sie derzeit nutzen. Weitere Informationen

  1. Wählen Sie in Ihrem AdWords-Konto den Tab Kampagnen aus.
  2. Klicken Sie auf eine Ihrer Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen.
  3. Wählen Sie den Tab Automatische Ausrichtung aus.
  4. Klicken Sie auf + Dynamisches Anzeigenziel.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Zurück Neu
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.