Gebote bearbeiten

Sie können Gebote für eine ganze Anzeigengruppe oder für einzelne Keywords bearbeiten. Wenn Sie Ihre Gebote basierend auf der Kampagnenleistung bearbeiten, kann sich dies positiv auf die Zugriffszahlen für Ihre Anzeigen und auf den Return on Investment (ROI) auswirken.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Ihre CPC-Gebote (Cost-per-Click) und Ihre vCPM-Gebote (sichtbare Cost-per-1000-Impressions) bearbeiten.

Anleitung

 

Wählen Sie die AdWords-Oberfläche aus, die Sie derzeit nutzen. Weitere Informationen

 

Standardgebot für eine Anzeigengruppe bearbeiten

Mithilfe des Standardgebots für eine Anzeigengruppe können Sie ein einziges Gebot für alle Keywords, Placements, Zielgruppen und andere Ausrichtungsarten der Anzeigengruppe festlegen. Dieses Standardgebot wird immer in AdWords verwendet, es sei denn, Sie aktivieren die benutzerdefinierten Gebote für einzelne Ausrichtungsmethoden und legen bestimmte Gebote fest. Nehmen wir beispielsweise an, dass das Standardgebot für eine Anzeigengruppe 0,50 € beträgt. Wenn Sie die benutzerdefinierten Gebote für Keywords aktivieren und das Gebot für ein Keyword dieser Anzeigengruppe auf 0,60 € erhöhen, wird bei einer Schaltung der Anzeige, die durch dieses Keyword ausgelöst wurde, das Keyword-Gebot verwendet.

So bearbeiten Sie das Standardgebot für eine einzelne Anzeigengruppe:
  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen. Klicken Sie auf den Namen der Kampagne und auf die Anzeigengruppe, deren Gebot Sie bearbeiten möchten.
  3. Neben der gezeigten Anzeige werden der aktuelle Gebotstyp und das Standardgebot für diese Anzeigengruppe aufgeführt. Klicken Sie auf den Link Bearbeiten.

  4. Geben Sie eines der folgenden Kriterien ein:

    • Kampagnen vom Typ "Nur Suchnetzwerk": Geben Sie den Betrag ein, den Sie als Standardgebot für alle Keywords in der Anzeigengruppe verwenden möchten, für die bisher keine speziellen Gebote festgelegt wurden.
    • Kampagnen vom Typ "Such- und Displaynetzwerk": Geben Sie den Betrag ein, den Sie als Standardgebot für alle Keywords, Placements und andere Ausrichtungsmethoden in der Anzeigengruppe verwenden möchten, für die bisher keine speziellen Gebote festgelegt wurden. Sie können auch ein Gebot für das Displaynetzwerk eingeben, um für Klicks im Displaynetzwerk ein anderes Gebot zu verwenden. Gebote für das Displaynetzwerk sind nur für diesen Kampagnentyp verfügbar.
    • Kampagnen vom Typ "Suchnetzwerk mit Displayauswahl": Geben Sie den Betrag ein, den Sie als Standardgebot für alle Keywords, Placements und Remarketing-Listen in der Anzeigengruppe verwenden möchten, für die bisher keine speziellen Gebote festgelegt wurden.
    • Kampagnen vom Typ "Nur Displaynetzwerk": Geben Sie den Betrag ein, den Sie als Standardgebot für alle Keywords, Placements und andere Ausrichtungsmethoden in der Anzeigengruppe verwenden möchten, für die bisher keine speziellen Gebote festgelegt wurden.

Tipp

Wenn Sie eine Klicks maximieren-Gebotsstrategie verwenden, können Sie Ihr Standardgebot für eine Anzeigengruppe nicht bearbeiten.

So bearbeiten Sie das Gebot für mehrere Anzeigengruppen:
  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Anzeigengruppen.
  4. Klicken Sie neben einer beliebigen Anzeigengruppe, die Sie bearbeiten möchten, das Kästchen an. Wenn Sie alle Anzeigengruppen auswählen möchten, klicken Sie das Kästchen in der Menüleiste an.
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten und anschließend auf Gebote ändern....
  6. Im nun angezeigten Fenster können Sie einen festen Betrag für Ihr Gebot festlegen oder das Gebot um einen Prozentsatz bzw. um einen bestimmten Betrag erhöhen oder verringern.
  7. Klicken Sie auf Vorschau der Änderungen, um zu sehen, wie sich Ihre Änderungen auswirken würden, oder auf Änderungen vornehmen, um die Änderungen für die ausgewählten Anzeigengruppen zu übernehmen.

Gebote für einzelne Keywords oder andere Ausrichtungsmethoden bearbeiten

Wenn Sie für Ihre Kampagnen die manuelle Gebotseinstellung verwenden, können Sie Ihre eigenen Beträge für das maximale CPC-Gebot festlegen. Dieses Gebot wird anstelle des Standardgebots für die Anzeigengruppe verwendet, wenn ein bestimmtes Keyword, Placement oder eine andere Ausrichtungsmethode die Anzeigenschaltung auslöst.

Bevor Sie ein maximales CPC-Gebot für eine Ausrichtungsmethode bestimmen können, müssen Sie ein benutzerdefiniertes Gebot für diese Methode festgelegt haben. Falls Sie beispielsweise ein Gebot für die Website www.ihrebeispielurl.de angeben möchten, müssen Sie bereits benutzerdefinierte Gebote für Placements festgelegt haben. Informationen zum Aktivieren von Gebotsfunktionen für das Displaynetzwerk

Einzelne Keyword-Gebote bearbeiten
  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf die zu bearbeitende Anzeigengruppe oder Kampagne.
    • Kampagnen vom Typ "Nur Suchnetzwerk", "Suchnetzwerk mit Displayauswahl" oder "Such- und Displaynetzwerk": Klicken Sie auf den Tab Keywords.
    • Kampagnen vom Typ "Nur Displaynetzwerk": Klicken Sie auf den Tab Displaynetzwerk und dann auf den Tab Displaynetzwerk-Keywords.
  4. Klicken Sie in der Spalte "Max. CPC" auf das zu ändernde Gebot für das gewünschte Keyword. Wenn Sie Änderungen an mehreren Keywords vornehmen möchten, klicken Sie die Kästchen neben diesen Keywords an.
  5. Wählen Sie im Menü Bearbeiten die Option Max. CPC-Gebote ändern... aus.
  6. Geben Sie das neue Gebot ein und klicken Sie auf Speichern.

Tipp

Wenn Sie nicht sicher sind, welchen Betrag Sie angeben sollten, fügen Sie Ihrer Statistiktabelle die Spalte “Gesch. Gebot für erste Seite” hinzu. In dieser Spalte sehen Sie eine Schätzung des Gebots, das Sie wahrscheinlich abgeben müssten, damit Ihre Anzeige auf der ersten Suchergebnisseite erscheint.

So bearbeiten Sie die Gebote für ausgewählte Placements, Themen, Interessen und Remarketing, Geschlechter oder Altersgruppen:
  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Wechseln Sie zum Tab Displaynetzwerk.
  4. Klicken Sie auf den Tab mit der Ausrichtungsmethode, für die Sie die Gebote ändern möchten. Um beispielsweise die Gebote für ausgewählte Placements zu ändern, klicken Sie auf den Tab Placements.
  5. Die Gebotseinstellung “Benutzerdefinierte Gebote aktivieren” muss dabei aktiviert sein. Klicken Sie in der Spalte "Max. CPC" auf das zu ändernde Gebot für die gewünschte Ausrichtungsmethode. Wenn Sie Bulk-Änderungen vornehmen möchten, klicken Sie die Kästchen neben den jeweiligen Ausrichtungsmethoden an.
  6. Wählen Sie im Menü Bearbeiten die Option Max. CPC-Gebote ändern..., Max. CPM-Gebote ändern... oder Gebotsanpassung ändern....
  7. Geben Sie ein neues Gebot oder eine Gebotsanpassung ein und klicken Sie auf Speichern.

Tipp

Wenn Sie das Gebot für ein einzelnes Keyword, Placement oder für eine andere Ausrichtungsmethode wieder in das Standardgebot der Anzeigengruppe ändern möchten, klicken Sie auf das Gebot für die jeweilige Ausrichtungsmethode und löschen Sie den Text, sodass das Feld leer ist.

Tipp

Hier einige weitere interessante Gebotsoptionen:

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?