Zahlungsstatus und Kontostand überprüfen

Sie können Ihre AdWords-Zahlungen sowie Ihren Kontostand jederzeit überprüfen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Zahlungsstatus überprüfen

  1. Melden Sie sich unter https://adwords.google.de in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Abrechnung aus.
  3. Vergewissern Sie sich, dass in der grauen Leiste über der Tabelle Details ausgewählt ist. Andernfalls sehen Sie dort Zusammenfassung. Klicken Sie dann einfach auf Zusammenfassung und wählen Sie Details aus.
  4. In der Spalte Beschreibung finden Sie neben Ihrer Zahlung eine Angabe. Folgende Beschreibungen können angezeigt werden:
    • Automatische Zahlung geplant: In den nächsten Tagen erfolgt eine Zahlung. Dieser Status wird nur bei automatischen Zahlungen angegeben, bei denen als primäres Zahlungsmittel ein Bankkonto festgelegt ist. Nach Leistung der Zahlung wird Automatische Zahlung angegeben.
    • In Bearbeitung: Kosten, eine Zahlung oder eine Korrektur sind noch in Bearbeitung. Nach Leistung der Zahlung wird Zahlung oder Automatische Zahlung aufgeführt. Nach einer manuellen Zahlung kann es einige Minuten dauern, bis diese Position auf der Seite "Transaktionsverlauf" erscheint.
    • Zahlung: Dies ist die von Ihnen geleistete und für das Konto gutgeschriebene Zahlung.
    • Automatische Zahlung: Eine automatische Zahlung wurde dem Konto gutgeschrieben.
    • Zahlung abgelehnt: Eine Zahlung, die von Ihrer Bank oder Ihrem Kreditinstitut abgelehnt wurde.
    • Automatische Zahlung abgelehnt: Eine Zahlung, die von Ihrer Bank oder Ihrem Kreditinstitut abgelehnt wurde.

Aktuellen Kontostand überprüfen

  1. Melden Sie sich unter https://adwords.google.de in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Abrechnung aus.
  3. Auf der Seite wird unter Aktueller Kontostand Ihr Kontostand mit einem negativen oder positiven Saldo aufgeführt. Die Angaben in diesem Bereich bedeuten Folgendes:
    • Ein negativer Betrag steht für ein Guthaben, das für künftige Werbekosten herangezogen wird. Nur wenn Sie eine Zahlung für einen höheren Betrag als Ihr vorheriges Soll ausgeführt und sich für automatische Zahlungen entschieden haben, wird ein negativer Kontostand angegeben.
    • Ein positiver Wert gibt den Betrag an, den Sie für angefallene Anzeigenaktivitäten zu zahlen haben. Bei Auswahl von automatischen Zahlungen ist Ihr Kontostand in der Regel positiv, es sei denn, Sie haben eine Zahlung für einen höheren Betrag als Ihr vorheriges Soll ausgeführt. Bei manuellen Zahlungen ist ein positiver Kontosaldo nicht möglich.

Tipp

In einigen Fällen wird im AdWords-Konto ein positiver Saldo in Klammern dargestellt.

 

Der nächste Schritt