Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Ausrichtungsmethode

Die von Ihnen ausgewählte Methode, mit der Ihre Anzeigen geeigneten Anzeigenflächen zugeordnet werden. Die gängigsten Beispiele hierfür sind Keywords und Placements.

  • Sie können in einer Anzeigengruppe mehrere Ausrichtungsmethoden nutzen, wie zum Beispiel Keywords und ausgewählte Placements.
  • Im Display-Netzwerk können Sie für jede Anzeigengruppe einzeln festlegen, ob eine Ausrichtungsmethode für das Schalten Ihrer Anzeigen und das Festlegen von Geboten bzw. nur für das Festlegen von Geboten hinzugefügt werden soll. Beim Hinzufügen von Placements zu einer Anzeigengruppe haben Sie beispielsweise folgende Möglichkeiten:
    • Anzeigen nur auf diesen Placements schalten (Standard): Ihre Anzeigen werden entsprechend der ausgewählten Methode ausgerichtet und nur geschaltet, wenn eine Übereinstimmung mit einem der hinzugefügten Placements vorliegt.
    • Anzeigen auf allen qualifizierten Placements schalten: Ihre Anzeigen werden entsprechend Ihren anderen Ausrichtungsmethoden geschaltet. Legen Sie jedoch Gebote für diese Methode fest, um Ihre Chancen für die Schaltung Ihrer Anzeigen für diese Placements zu erhöhen.

Weitere Informationen zu den Auswirkungen von Ausrichtungsmethoden

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Mit Online-Anzeigen mehr Kunden erreichen

Mit AdWords können Sie Anzeigen auf Google schalten, um in der lokalen Suche auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Sie zahlen nur, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird. [Weitere Informationen]

Für AdWords registrieren