Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

Kontext-Targeting

Der Vorgang, bei dem Anzeigen auf Grundlage verschiedener Faktoren bestimmten Websites im Display-Netzwerk zugeordnet werden. Diese Zuordnung kann etwa anhand Ihrer Keywords oder Themen erfolgen.

  • Funktionsweise: Das Google-System analysiert den Inhalt jeder Webseite und bestimmt das zentrale Thema. Dieses wird dann mithilfe verschiedener Faktoren wie Keywords, ausgewählten Themen, Ausrichtung auf Sprachen und geografischer Ausrichtung sowie dem aktuellen Browserverlauf eines Besuchers Ihrer Anzeige zugeordnet.
  • Bei AdWords wird das Kontext-Targeting immer dann eingesetzt, wenn eine Anzeigengruppe Keywords oder Themen enthält und die Anzeigenschaltung im Display-Netzwerk für die entsprechende Kampagne aktiviert ist.

Weitere Informationen zum Kontext-Targeting

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Mit Online-Anzeigen mehr Kunden erreichen

Mit AdWords können Sie Anzeigen auf Google schalten, um in der lokalen Suche auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Sie zahlen nur, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird. [Weitere Informationen]

Für AdWords registrieren