Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Auszuschließende Keywords

Ein Keyword-Typ, mit dem das Schalten Ihrer Anzeige bei einem bestimmten Wort oder einer bestimmten Wortgruppe verhindert wird. Über auszuschließende Keywords wird festgelegt, dass Ihre Anzeige bei einer Suche nach der Wortgruppe nicht geschaltet werden soll.

  • Wenn Sie beispielsweise Ihrer Kampagne oder Anzeigengruppe das Wort "kostenlos" als auszuschließendes Keyword hinzufügen, weiß AdWords, dass Ihre Anzeige bei Suchanfragen mit dem Begriff "kostenlos" nicht geschaltet werden soll. Passen Ihre auszuschließenden Keywords im Display-Netzwerk zum Inhalt einer Website, sinkt die Wahrscheinlichkeit der Anzeigenschaltung auf dieser Website.
  • Auch eine der vier Keyword-Optionen lautet Auszuschließendes Keyword.
  • Sie können auszuschließende Keywords hinzufügen, indem Sie auf dem Tab "Keywords" unterhalb der Haupttabelle auf "Auszuschließende Keywords" klicken.   
  • Auszuschließende Keywords haben in allen Kampagnen eine zentrale Funktion. Mit ihnen sorgen Sie dafür, dass Ihre Anzeigen nur für die Nutzer sichtbar sind, die auch wirklich nach dem suchen, was Sie anzubieten haben. Durch diese zusätzliche Steuerungsmöglichkeit können Sie Ihre Klickrate erhöhen, Ihren durchschnittlichen Cost-per-Click senken und Ihren ROI steigern.

Weitere Informationen zu auszuschließenden Keywords
Informationen zu Keyword-Optionen
Weitere Artikel

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
In AdWords anmelden

Hilfe und Tipps zu Ihrem Konto erhalten Sie, wenn Sie sich mit der E-Mail-Adresse in Ihrem AdWords-Konto anmelden, oder informieren Sie sich über die ersten Schritte mit AdWords.