Aktualisierung der Richtlinien zu personalisierten Anzeigen der Kategorien Wohnen, Stellenmarkt und Kreditfinanzierung (Oktober 2020)

 

Am 19. Oktober 2020 aktualisiert Google die Richtlinien zu personalisierten Anzeigen, um neue Einschränkungen bei der Ausrichtung einzuführen. Unser Ziel ist es, Nutzer besser einzubeziehen, die übermäßig stark von sozialer Benachteiligung betroffen sind. Deshalb dürfen Produkte und Dienstleistungen in den Kategorien Wohnen, Stellenmarkt und Kreditfinanzierung nicht mehr basierend auf Geschlecht, Alter, Elternstatus, Familienstand oder Postleitzahl auf Zielgruppen ausgerichtet werden. 

Dazu zählt unter anderem Folgendes:

  • Wohnen: Websites mit Immobilienangeboten, Privatverkauf oder -vermietung, Immobiliendienstleistungen
  • Stellenmarkt: Anzeigen für Stellenangebote, Vermittlung von Arbeitsplätzen und Jobportale
  • Kreditfinanzierung: Kreditkarten, Kredite wie Privatkredite, Autokredite, Kredite für Haushaltsgeräte oder Kredite mit kurzer Laufzeit

Diese Richtlinienänderung gilt nur für die USA und Kanada.  Alle Werbetreibenden, die in den USA und Kanada personalisierte Anzeigen auf Zielgruppen ausrichten, müssen diese Änderungen beachten.

Was bedeutet das für diese Werbetreibenden?

  • Potenziell betroffene Werbetreibende erhalten Benachrichtigungen in ihrem Google Ads-Konto, in denen sie aufgefordert werden, diese Richtlinienänderungen zu akzeptieren und die Einhaltung lokaler Gesetze zu bestätigen. Werbetreibende, die diesen Änderungen bei Inkrafttreten der Richtlinien am 19. Oktober noch nicht zugestimmt haben, können keine neuen Kampagnen erstellen, bis sie die Änderungen akzeptieren. 
  • Außerdem dürfen Werbetreibende, die für Produkte oder Dienstleistungen in den Kategorien Wohnen, Stellenmarkt und Kreditfinanzierung werben, dann keine Anzeigen mehr basierend auf Geschlecht, Alter, Elternstatus, Familienstand oder Postleitzahl ausrichten. Bestehende Kampagnen mit Produkten oder Dienstleistungen, die auf die neuen eingeschränkten Zielgruppen ausgerichtet sind, werden nicht mehr ausgeliefert. Werbetreibende sollten ihre Kampagnen vor Inkrafttreten dieser Richtlinien aktualisieren, um negative Konsequenzen auszuschließen. 

Weitere Informationen zu den Richtlinien und zur Bestätigung dieser Änderungen in Ihrem Konto finden Sie in den Richtlinien zu personalisierten Anzeigen in den Kategorien Wohnen, Stellenmarkt und Kreditfinanzierung sowie in anderen häufig gestellten Fragen.

Veröffentlicht im August 2020

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?