Neue Gründe für das Pausieren von Konten infolge von Richtlinienverstößen (Juni 2020)

 

Im Juni 2020 führt Google neue Maßnahmen ein, die bei Verstößen gegen die Google Ads-Werberichtlinien ergriffen werden. Google Ads-Konten werden pausiert, wenn Werbetreibende der Aufforderung nicht nachkommen, ihre Identität zu bestätigen. Außerdem pausiert Google Konten eventuell vorübergehend, um potenziell schädliches Verhalten von Werbetreibenden zu prüfen. Wenn ein Konto pausiert ist, können keine Anzeigen ausgeliefert werden. Falls ein Werbetreibender der Ansicht ist, dass die Maßnahme fälschlicherweise ergriffen wurde, kann er sich an uns wenden, um dagegen Beschwerde einzulegen. 

 

(Veröffentlicht im Juni 2020)

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?