Anforderungen an die Bildqualität

Bilder, die in der Anzeigengalerie oder ähnlichen Formaten verwendet werden, müssen die hohen Qualitätsanforderungen von Google erfüllen. So präsentieren Sie dem Nutzer Ihre Produkte auf ansprechende Weise. In diesem Artikel werden die verschiedenen Anforderungen erläutert. 

Das Bild ist nicht statisch

Folgendes ist nicht zulässig:

Bewegte Bilder oder Bilder im GIF-Format

Mit Adobe Photoshop bearbeiteter Hintergrund

Folgendes ist nicht zulässig:

Bilder, deren Hintergrund nachträglich hinzugefügt und mit Adobe Photoshop bearbeitet wurde

Bild mit Logo-Overlay

Folgendes ist nicht zulässig:

Bilder mit überlagertem Logo, das über das ursprüngliche Bild gelegt wurde

Hinweis: Bilder sind zulässig, wenn das ursprüngliche Bild das Logo bereits enthält. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn auf dem Bild eines Autos die Automarke zu erkennen oder auf der Abbildung einer Kreditkarte das Logo des jeweiligen Kreditkartenunternehmens zu sehen ist.

Bild mit Text-Overlay

Folgendes ist nicht zulässig:

Bilder mit überlagertem Text, der über das ursprüngliche Bild gelegt wurde

Hinweis: Bilder sind zulässig, wenn der Text darin bereits Teil des ursprünglichen Bildes war, z. B. wenn man den Produktnamen auf dem Bild sehen kann.

Das Bild ist eine Collage

Folgendes ist nicht zulässig:

Mehrere Bilder, die zu einem Bild kombiniert wurden

Sich wiederholendes Bild

Folgendes ist nicht zulässig:

Bilder, die mit anderen Bildern in derselben Anzeige identisch oder ihnen sehr ähnlich sind und sich nur geringfügig von ihnen unterscheiden

 

Abgelehnte Anzeigen korrigieren

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?