August 2016: Aktualisierung der Richtlinie zu Glücksspielen in Korea

Google stellt übersetzte Versionen der Hilfeartikel zur Verfügung. Die Übersetzung sollte jedoch keine Auswirkungen auf den Inhalt unserer Richtlinien haben. Die englischsprachigen Seiten sind die offiziellen Versionen. Wir verwenden sie, um unsere Richtlinien durchzusetzen. Wenn Sie diesen Artikel in einer anderen Sprache lesen möchten, können Sie zum Ändern der Sprache das Drop-down-Menü unten auf der Seite verwenden.

Die Google Ads-Richtlinie zu Glücksspielen und anderen Spielen wird im August 2016 geändert. Ab dann dürfen staatlich lizenzierte Anbieter Inhalte zu Glücksspielen in Korea bewerben. Sobald die Änderung wirksam ist, müssen Werbetreibende, die in Korea für Inhalte mit Bezug zu Onlineglücksspielen werben möchten, über die aktualisierte Richtlinienseite eine Lizenz für Glücksspielwerbung beantragen.

(Veröffentlicht im August 2016)

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false