Nachahmung in Image-Anzeigen

Die Google Ads-Richtlinie in Bezug auf Image-Anzeigen wird sich Mitte August 2012 ändern. Bei der Richtlinienänderung wird die Nachahmung von Publisher-Inhalten in Image-Anzeigen untersagt. Diese Änderung gilt für alle Länder. Diese Entscheidung wurde zur Gewährleistung einer höheren Nutzersicherheit getroffen. Nach Inkrafttreten der neuen Richtlinie wird die Richtlinienbeschreibung entsprechend aktualisiert.
Veröffentlicht am 31. Juli 2012

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?