Nutzersicherheit

Die Google Ads-Richtlinie zur Nutzersicherheit wird Mitte April 2012 aktualisiert. In der geänderten Richtlinie wird ausdrücklicher darauf hingewiesen, dass Websites, die fälschlicherweise eine Beteiligung der Regierung vorgeben, nicht zugelassen sind. Diese Änderung gilt für alle Länder. Die Entscheidung wurde von uns aus rechtlichen Gründen getroffen. Nach Veröffentlichung dieser Klarstellung wird die Richtlinie zur Nutzersicherheit entsprechend aktualisiert.
Veröffentlicht am 3. April 2012

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?