Spamtechniken

Google stellt übersetzte Versionen der Hilfeartikel zur Verfügung. Die Übersetzung sollte jedoch keine Auswirkungen auf den Inhalt unserer Richtlinien haben. Die englischsprachigen Seiten sind die offiziellen Versionen. Wir verwenden sie, um unsere Richtlinien durchzusetzen. Wenn Sie diesen Artikel in einer anderen Sprache lesen möchten, wählen Sie sie einfach im Drop-down-Menü unten auf der Seite aus.

Die Google Ads-Richtlinie zu Spamtechniken wird Mitte Januar 2012 aktualisiert. Wir fassen unsere aktuellen Richtlinien zu ungültigen Klicks und Massenmarketing sowie die Richtlinien für Webmaster in einer gemeinsamen Richtlinie namens „Spamtechniken“ zusammen. Wir werden sowohl Ihre Anzeigen als auch Ihre Websites auf die Einhaltung dieser neuen Richtlinien prüfen. Verstöße können einen Ausschluss Ihrer Website bzw. die Ablehnung Ihrer Anzeige zur Folge haben. Die Änderung betrifft alle Länder. Wir möchten unsere Richtlinien so verständlicher gestalten und ihre Einhaltung erleichtern. Sobald die neue Richtlinie in Kraft tritt, wird auch ihre Beschreibung entsprechend aktualisiert.
(Veröffentlicht am 3. Januar 2012)

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü