Inakzeptable Geschäftspraktiken

Ende August wird die Google Ads-Richtlinie zu inakzeptablen Geschäftspraktiken geändert. Bei dieser Änderung wird Werbung für Weißmacherprodukte für Zähne untersagt, bei denen der Anteil an Wasserstoffperoxid bzw. an Chemikalien, die Wasserstoffperoxid abgeben, über 0,1 Prozent liegt. Die Änderung betrifft das Vereinigte Königreich. Nach Inkrafttreten der neuen Richtlinie wird die Richtlinienbeschreibung entsprechend aktualisiert.
Veröffentlicht am 23. August

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?