Produkte zur Manipulation im Straßenverkehr

Die Google Ads-Richtlinie zu Produkten zur Manipulation im Straßenverkehr wird ab ca. Mitte Juli geändert. Die Änderung erfolgt zwecks der Zulassung von Radardetektor-Datenbanken und -Software. Die Änderung betrifft Frankreich und Polen. Mit Inkrafttreten der neuen Richtlinie wird die zugehörige Richtlinienbeschreibung aktualisiert.
Veröffentlicht am 8. Juli

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?