Kontoeinstellungen

AdSense-Konto auflösen

Sie können Ihr AdSense-Konto nur dauerhaft auflösen, wenn Sie Administrator sind. Nach der Auflösung Ihres Kontos erhalten Sie die Abschlusszahlung innerhalb von 90 Tagen ab Monatsende, sofern der Kontostand über dem Mindestbetrag für die Kontoauflösung liegt. Beträge unterhalb dieses Grenzwerts werden von Google nicht ausgezahlt.

Informationen zum Auflösen eines AdMob-Kontos, das mit Ihrem AdSense-Konto verknüpft ist, finden Sie unter AdMob-Konto auflösen.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Teilnahme am AdSense-Programm nur vorübergehend aussetzen möchten, entfernen Sie einfach solange den Anzeigencode von Ihren Seiten. In diesem Fall haben Sie weiterhin Zugriff auf Ihr Konto und können AdSense jederzeit wieder nutzen.

Bevor Sie Ihr Konto auflösen

Folgende Punkte sind dabei wichtig:

  • Entfernen Sie den AdSense-Anzeigencode von all Ihren Seiten, da der Code ungültig wird.
  • Wenn Sie eine benutzerdefinierte Suchmaschine mit diesem AdSense-Konto verknüpft haben, funktioniert die Suche weiterhin, aber die Anzeigen werden nicht mehr diesem Konto zugeordnet. Um wieder Einnahmen erzielen zu können, müssen Sie eine neue AdSense-Verknüpfung erstellen.
  • Andere Nutzer, denen Sie Zugriff auf Ihr Konto gewährt haben, können sich nicht mit E-Mail-Adressen für ein eigenes AdSense-Konto registrieren, die noch mit Ihrem Konto verknüpft sind. Entfernen Sie daher alle Nutzer aus dem Konto, bevor Sie es auflösen.
  • Falls Ihr Kontostand den Mindestbetrag für die Kontoauflösung überschreitet, stellen Sie sicher, dass alle Zahlungsaussetzungen für Ihr Konto aufgehoben sind und Zahlungen auf Ihrem Konto eingehen können. Mögliche Gründe für eine Zahlungsaussetzung in Ihrem Konto
  • Wenn Sie Berichtsdaten für Ihre Unterlagen speichern möchten, laden Sie die Berichte im CSV-Format herunter, bevor Sie das Konto auflösen.

Auflösung des Kontos

So lösen Sie Ihr Konto dauerhaft auf:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdSense-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Konto.
  3. Klicken Sie unter "Kontoinformationen" auf Konto auflösen.
    Hinweis: Wenn der Link nicht angezeigt wird, liegt dies möglicherweise daran, dass Sie ein AdMob-Konto mit Ihrem AdSense-Konto verknüpft haben. Sie müssen zuerst Ihr AdMob-Konto auflösen.
  4. Überprüfen Sie die Informationen auf der Seite "Konto auflösen". Wenn Ihr Konto alle Anforderungen zum Erhalt einer Abschlusszahlung erfüllt...
    1. Wählen Sie in der Drop-down-Liste den Grund für die Kontoauflösung aus.
    2. Klicken Sie das Kästchen an, um zu bestätigen, dass Sie die von uns bereitgestellten Informationen einschließlich der AdSense-Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen haben.
    3. Klicken Sie auf Weiter. Wir senden dann eine E-Mail zur Kontoauflösung an Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse.
    Wenn Ihr Konto nicht alle Anforderungen zum Erhalt einer Abschlusszahlung erfüllt...
  5. Wenn Sie die E-Mail zur Kontoauflösung erhalten, klicken Sie auf den Link, um die Kontoauflösung abzuschließen.
    Auf der Seite "Kontoauflösung" wird nun die Meldung angezeigt, dass Ihr Konto erfolgreich aufgelöst wurde. Die Administratoren etwaiger verbleibender Konten werden anschließend darüber informiert, dass das mit ihrem Google-Konto verknüpfte AdSense-Konto aufgelöst wurde.
Hinweis: Wenn Sie in Zukunft wieder an AdSense teilnehmen möchten, müssen Sie einen neuen Antrag einreichen, in dem Sie eine E-Mail-Adresse verwenden, die nicht mit einem früheren AdSense-Konto verknüpft ist.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?