Eignungskriterien

Mehrere AdSense-Konten erforderlich

Benötigen Sie ein weiteres AdSense-Konto? Je nach Ihrer Situation gibt es in diesem Fall mehrere Möglichkeiten.

Publisher dürfen unter ein und demselben Zahlungsempfängernamen nur ein AdSense-Konto führen.

Wenn Sie jedoch versuchen, mehrere Bewerbungen einzureichen, lesen Sie sich bitte folgende Anleitung durch. Überlegen Sie sich, welche Aussage Ihrer Situation am besten entspricht, und befolgen Sie anschließend die entsprechende Anleitung.

1. Ich möchte den Google-Konto-Log-in meines bestehenden Kontos ändern.

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Anderes Google-Konto als Log-in verwenden
    Wenn Sie über Administratorzugriff verfügen, können Sie einen neuen Administrator einladen und sich dann als der neue Administrator anmelden. Nun können Sie den Log-in des ursprünglichen Google-Kontos entfernen. Weitere Informationen zur Verwaltung des Zugriffs auf ein Konto

  • Google-Konto bearbeiten
    Sie können Ihre E-Mail-Adresse bzw. Ihr Login ändern, indem Sie das für den Zugriff auf AdSense verwendete Google-Konto bearbeiten.
    Diese Möglichkeit gilt nicht für Gmail-Adressen und betrifft alle mit Ihrem Google-Konto verknüpften Produkte.

2. Ich kann nicht auf mein bestehendes Konto zugreifen.

Auf dieser Fehlerbehebungsseite erfahren Sie, wie Sie Probleme beheben, die bei der Anmeldung in AdSense-Konten auftreten können. Jeder Schritt umfasst eine Anleitung oder weitere Fragen, durch die sich das aufgetretene Problem eingrenzen lässt. Bestmögliche Ergebnisse erzielen Sie, indem Sie die Anleitung genau befolgen.

3. Ich möchte meinem bestehenden Konto weitere Websites hinzufügen.

Hierzu können Sie Ihr bestehendes Konto verwenden. Weitere Informationen dazu, wie Sie zusätzliche Websites hinzufügen, erhalten Sie in der AdSense-Hilfe.

4. Ich benötige für mein Unternehmen ein separates Konto.

In diesem Fall können Sie eine neue Bewerbung einreichen. Hierbei dürfen der Kontotyp (Privat- oder Geschäftskonto) und der Zahlungsempfänger nicht mit den für die ursprüngliche Bewerbung verwendeten Daten übereinstimmen. Stellen Sie zudem sicher, dass Sie Zahlungen, die an diesen Zahlungsempfänger gerichtet sind, empfangen können.

5.

Je Produkt können maximal 500 benutzerdefinierte Channels und 500 URL-Channels erstellt werden. URL-Channels sind nur für die Produkte von AdSense für Content-Seiten verfügbar.