AdSense für Suchergebnisseiten

AdSense-Suchfeld-Code für W3C-HTML und XHTML ändern

Gemäß unseren Programmrichtlinien sind Änderungen am AdSense-Code grundsätzlich nicht gestattet. Allerdings sind spezifische Änderungen gestattet, durch die der Code für AdSense für Suchergebnisseiten den W3C-HTML- und XHTML-Standards angepasst wird.

Implementieren Sie folgende Änderungen, um Ihren Code konform zu machen:

  1. Entfernen Sie die schließenden Tags "</input>" und "</image>".
  2. Fügen Sie am Ende der öffnenden HTML-Tags für "<input>" und "<image>" einen zusätzlichen schließenden Schrägstrich (/) hinzu. Dies gilt für alle "image"- und "input"- Tags.

Dies ist zum Beispiel ein Teil des Codes von AdSense für Suchergebnisseiten, der nicht verändert wurde:

<img src="http://www.google.com/logos/Logo_25wht.gif" border="0" alt="Google" align="middle"></img></a>
<input type="hidden" name="oe" value="ISO-8859-1"></input>

Die modifizierte Version sähe folgendermaßen aus:

<img src="http://www.google.com/logos/Logo_25wht.gif" border="0" alt="Google" align="middle" /></a>
<input type="hidden" name="oe" value="ISO-8859-1" />

Stellen Sie sicher, dass der Suchfeld-Code nur wie oben beschrieben geändert wird. Andere Änderungen sind gemäß unseren Programmrichtlinien nicht zulässig.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben